Bio-Computer „Mensch“ benötigt 160 Einheiten Insulin pro Tag

Neulich einen Diabetiker kennengelernt, der 160 Einheiten Insulin pro Tag benötigt. „Waaas, 160 Einheiten Insulin benötigt der?“ – scheinbar häufig die erste Reaktion darauf. Er hat mir zu Verstehen gegeben, dass er sich wegen seiner Basalrate fast schon „schämt“. Das hat mich irgendwie nachdenklich gestimmt. Nein, nicht die „hohe“ Basalrate, sondern dass er sich deshalb SCHÄMT!

Ein junger, schlanker, sportlicher, 30jähriger Typ-1er benötigt nun 90 Insulineinheiten Basal + etwa 70 Bolus am Tag, postet dies in einem Diabetes-Forum und wird mit Reaktionen wie „Mal weniger essen“, „mehr bewegen“ und „wie dick bist du denn“ konfrontiert? Jeder hat doch sein „individuelles“, eigenwilliges Wunderwerk Körper mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen. Und überhaupt, weiß man, was da im Körper so abgeht? Welche Hormone da wieder unterwegs und besonders aktiv sind? Welcher Vorgang den anderen beeinflusst? Wie viel körpereigenes Insulin da noch im „Spiel“ ist? Nein! Und wenn man 500 Einheiten insulin am Tag benötigt… dann ist dem eben so. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Leider führt sowas (und etliche andere Themen) in Diabetes-Foren oft zu „Ich weiß es besser als du“-Endlosdiskussionen, die mindestens eine Person wütend oder gekränkt verlässt. Schade, denn so bleibt die Selbsthilfe auf der Strecke. Ich sehe das mittlerweile aber so: Die Gedanken, die in solchen Foren geäußert werden, muss man auch als solche betrachten. Gedanken sind Gedanken und eben keine Tatsachen (auch wenn sie als solche ausgelegt werden) und außerdem können wir ja nicht mal selbst entscheiden, wann wir was denken ;). Teste dich selbst: „Denke jetzt nicht an einen blauen Elefanten“ ;). Na, woran hast du gerade gedacht, du Bio-Computer ;)? Übrigens Menschen als Bio-Computer zu betrachten, schont auch die Nerven 😉 und kann durchaus lustig werden…

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • Kerstin

    Was ist denn das fürne Monster Spritze? Übrigens habe ich mich aus o.g.Gründen aus Foren zurückgezogen. Danke dir dafür deshalb. Sehen wir uns nächste Woche?Bist doch auch in Stuttgart? MFG

    • Hi Kerstin, die Spritze habe ich lustigerweise aus einen Gummibärchen-Geschäft. Die kann man mit Gummibärchen füllen. Fand ich sehr witzig :).

      Ich bin teilweise auch genervt von Äußerungen in Foren. Bin da auch nicht mehr so aktiv, weil Selbsthilfe da teils schon auf der Strecke bleibt…

    • Wegen Stuttgart scgreib ich dir noch 🙂

  • Cori

    Ich traue mich auch nie über meine Basalrate zu reden 🙁 weil ich mehr Basal brauche als Andere Basal und Bolus zusammen.

    • Kenn ich auch. Aber es spielen so viele Faktoren ne Rolle und es ist definitiv nicht einfach Gewicht-/Größen-abhängig, wie manch ein Diabetologe behauptet…

  • Heike Woltmann

    Ich finde niemand sollte sich für seine Basalrate oder Bolus schämen!!!! Wir Diabetiker können doch heute fast so leben wie ein gesunder Mensch, laut der Diabetologen!!! Kann ich nur lachen…. Und wer fragt denn einen gesunden Menschen wie viel Insulin seine Bauchspeicheldrüse am Tag ausschüttet???? Das würde mich echt mal interessieren.Außerdem würde ich gern mal mit dir Steff persönlich schreiben, da ich finde das du dich sehr mit dem Diabetes beschäftigst, ich habe einige Probleme und vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Ich weiß nur nicht wie ich dir schreiben kann, bin noch ziemlich neu hier. Mit frl. Grüßen Heike

    • Danke für deinen Kommentar, Heike. Ich stimme dir voll und ganz zu. Vor allem braucht man ja auch nicht täglich gleiche Mengen an Insulin. Du kannst mir gerne über die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse schreiben. Ich habe auch ein Kontaktformular unter „Kontakt“ links im Menü eingerichtet, welches ab übermorgen auch sauberer funktionieren sollte. Optimiere gerade meine Seite noch. Ein Endlos-Priekt ;D. Würde dir jedenfalls gern weiterhelfen, wenn ich kann. Lieben Gruß, Steff

  • Anonymous

    Darf ich fragen, was am Samstag in Stuttgart ist?

    • Samstag ist nichts in Stuttgart ;).

    • Also nicht, dass ich wüsste.

  • Leni

    Oh sorry… ich meinte nächste Woche??? Oder ist das was privates? Hab nur vorhin das gelesen
    „Sehen wir uns nächste Woche?Bist doch auch in Stuttgart?“…
    Würde gern mein „wissen“ und evtl. „Equipment“ erweitern :-)…

    • Dann komm doch am 31. März nach Halle zur diabetestour :). Stuttgart ist mehr oder weniger privat und auch mehr Sport als Diabetes ;).

    • Leni

      Danke für die Info! Tut mir leid, hab gedacht ich frag einfach mal nach was in Stuttgart ist. Halle ist mir gerade zu weit :-(…. aber mal sehen, was sich so in nächster Zeit sonst so ergibt!
      Viel Spaß dann in Stuttgart!

  • SugarHoney

    Deine Blog-Farben sind die Humalog-Inusiln Farben!

    • Was dir so auffällt ;).

  • Ich kann mich nur anschließen. Anderen Menschen gutgemeinte (ungefragte) Ratschläge zu geben, sollte nicht erlaubt sein.

  • Isi

    Bah… ich bin dick und brauch täglich 60 einheiten. und nu?? Mannomann… Sowas is ätzend :/