Ich habe gar keinen Diabetes! Diabetes heilen…

Liebe Leute, ich muss euch heute etwas beichten: „Ich habe gar keinen Diabetes!“. Ich habe ursprünglich (2010) hier mal mit „Staeffs Blog“ gestartet, falls ihr euch erinnern könnt? Irgendwann habe ich mal einen Bericht über diese Stoffwechselkrankheit „Diabetes“ verfasst. Einfach so. Dieser hatte zur Folge, dass sich meine Leserschaft quasi vervierfacht hat. Das habe ich ausgenutzt und weiter über Diabetes informiert und über mein angebliches (Er-) Leben damit… es ist zu einer Sucht geworden ;D. Naaa, was sagt ihr dazu?

APRIL, APRIL!

Nicht lustig!!! Nun gut, heute ist der erste April, da darf man schwindeln wie man will ;). Kann euch eh nichts vormachen… Einige von euch kennen mich ja sogar persönlich und meine Erfahrungen, Erlebnisse und „Probleme“ von denen ich hier berichte sprechen wohl auch für sich, dass ich wirklich Diabetes habe ;). Nach 15-jähriger Diabetes-Karriere würde ich mich sogar soweit aus dem Fenster lehnen und mich als promovierten Diplom-Diabetiker bezeichnen wollen.

Ich habe gar keinen Diabetes: Delete Diabetes!

Ich habe gar keinen Diabetes: Delete Diabetes!

In Bezug auf Diabetes gibt es aber auch wirklich unlustige Scherze, die zudem noch nicht mal am 1. April vom Stapel gelassen wurden: Haltet euch fest, es gibt wirklich Leute die behaupten, sie hätten so SCHLIMM Diabetes Typ 1 GEHABT (wenn ich das schon höre…), dass sie mit Insulinport therapiert werden mussten. Der Typ-1-Diabetes hätte sich dann aber GEBESSERT, dass sie zunächst zwar noch auf Insulinpumpe, dann aber recht bald „nur noch“ auf den Pen angewiesen waren. Dann reichten als Therapiemittel bald schon Tabletten aus. Mmmh, schaut mal hier: „Die Diabetes-Typen die„. Irgendwann sind sie natürlich auch nicht mehr auf Tabletten angewiesen gewesen. Lediglich eine Diät war wohl von Nöten. Bis es wohl DEN Knall gab und der Diabetes komplett weg war…

Auf den Diabetes-Knall warte ich auch noch ;): Und Klick und Diabetes weg!

Diabetes heilen, na sicher datt! Lediglich die ENTER-Taste am PC wollte wohl gedrückt werden… Ohne Witz genau das waren deren Worte… „und klick und Diabetes weg“? Gelöscht? Einfach so… Tschüssokowski… Nette Märchen… beim Recherchieren hätten sie sich dann mal ein bisschen mehr Mühe geben können.

Ich wollte das aber genauer wissen und hab mir da mal ein bisschen weiter nen Bären von den eindeutig Nicht-Diplom-Diabetikern aufbinden lassen. Mit Bewellung, Quantenheilung und was es da noch für Zeugs gibt, wollten sie mich überzeugen, dass Diabetes Typ 1 innerhalb eines Jahres heilbar sei. Na wenns denn so einfach und angeblich auch kostengünstig wäre, warum gibt es dann noch so viele Diabetiker, wollte ich wissen. Die logische Erklärung kam prompt: „Die komplette Pharmaindustrie belügt uns um Geld zu verdienen, Millionen zu scheffeln.“ Das ganze Gesundheitssystem stellen sie in Frage. Zugegeben ich stelle es auch oft in Frage, aber kann so etwas sein? Ganz ehrlich Überzeugungskraft haben sie wirklich an den Tag gelegt, die „Diabetes-mit-Entertaste-Löscher“.

Bin zwar in letzter Zeit vielleicht auch etwas spiritueller unterwegs und vielleicht habe ich mich auch etwas zu verzweifelt über meine Blutzuckerwerte geäußert, siehe „Blutzuckerwert von 546 mg/dl – DERBE“ oder „Was tun, wenn das Insulin nicht wirkt“ oder „Lipatrophischer Diabetes„, aber das bedeutet noch lange nicht, dass ich an Wunder glaube und man das ausnutzen muss/kann/darf/sollte…

In diesem Sinne einen schönen ersten April und Jaaa heute dürft ihr schwindeln…. ;).

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • Anonymous

    Damit hast du mich wach geflasht *senkrecht im bett steh*. Kann ich die Entertaste bei dir ordern? Versuchen würde ich es schön, macht bekanntlich klug. Kein Bock mehr auf den Müll. Bei mir läufts nicht gut gerade. Aber nicht das sich die beweller noch bei mir melden, bleib ich lieber anonym.

    • http://www.blogger.com/profile/12069689399769506488 Steff

      Wenn ich könnte würde ich solche Wunder-Tasten herstellen… würde mich wahrscheinlich aber auch nicht reich machen, weil es mir keiner galuben würde, dass es funktioniert, ich mir selbst nicht mal.Hmm… schon verrückt. Vielleicht klappts ja doch ;D?

  • Anonymous

    He… vielleicht können wir ihn ja bei eBay versteigern, denke da bekommt man alles los.
    Wäre doch ne coole Sache!!!
    Na ja… April April

    • http://www.blogger.com/profile/12069689399769506488 Steff

      Das läuft wohl dann andersrum…

      Da muss man teuer zahlen, um ein Angebot zu bekommen, den Diabetes loszuwerden, um dann feststellen zu müssen, dass das ne Fehlinvestition war ;/.

  • Pingback: Traurig aber wahr: Ohne Insulin muss ich tatsächlich sterben! | Staeffs (er)Leben mit Diabetes()

  • Pingback: Gegen den Diabetes ist (k)ein Kraut gewachsen | Staeffs (er)Leben mit Diabetes()

  • Pingback: Ohne Insulin muss ich tatsächlich sterben()

  • Pingback: Gegen den Diabetes ist (k)ein Kraut gewachsen - Staeffs (er)Leben mit Diabetes()

  • Pingback: Traurig aber wahr: Ohne Insulin muss ich tatsächlich sterben! |()