Zeit für die nächste Diabetes-Revolution: Schützt unsere Zukunft!

Ich bin schon verdammt froh, in unserem technologisch so weit fortgeschrittenen Zeitalter zu leben. Nein, nicht weil es Plattformen wie Facebook und Twitter gibt, auf denen wir „Freunden“ mitteilen können,  dass wir Hunger haben oder auf die Toilette müssen, und auch nicht weil es Espressomaschinen gibt, die man mit der Fernbedienung von unterwegs aus steuern kann, damit der Kaffee gleich frisch gebrüht parat steht, wenn wir von der Arbeit nach Hause kommen, … nein, sondern weil es Insulin gibt ;)!

Zeit für die nächste Diabetes-Revolution: Auch Miaule heute ganz blau ;).

Zeit für die nächste Diabetes-Revolution: Auch Miaule heute ganz blau ;).

Die Entdeckung des Insulins liegt nun allerdings schon ein paar Jährchen (27. Juli 1921) zurück. Banting hat damit eine „Diabetes-Revolution“ ausgelöst. Finde es ist nun aber unbedingt mal wieder an der Zeit für eine neue Revolution, oder nicht?

Ein Blog-Leser schreibt mir, dass seine Tochter Maxine da sogar schon so eine Idee hat. Denn weil ihr Diabetes sie so nervt, sie den so richtig doof findet, möchte sie schon bald eine Pille auf den Markt bringen, mit der man Diabetes heilen kann. Ein guter Plan, wie ich finde! Die Sache mit der künstlichen Bauchspeicheldrüse beispielsweise oder sonstige „Basteleien“ dauern mir doch irgendwie alle zu lange… und bis das dann auf dem Markt ist, da schlummeren wir doch schon in unseren Kisten. Also liebe Maxine: Ich setze auf dich 😉 und vielleicht feiern wir dann nicht nur am 14.11., sprich an Bantings Geburtstag Weltdiabetestag, sondern zusätzlich auch an deinem Geburtstag.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Weltdiabetestag heute, dessen diesjähriges Motto „Schützen Sie unsere Zukunft“ lautet. Damit entlasse ich euch in die Feierei. Also Party on and become äääh wear blue ;).

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • Anonymous

    Ein sehr gelungener Beitrag zum WDT! Ich drücke dich und schicke dir Grüße nach Hannover,
    deine Namensvetterin