Weihnachten noch verkabelt und dann „WLAN“- Insulinpumpe

Staeff goes WLAN. Nach Weihnachten wird die Accu-Chek Spirit abgekabelt und dann gibt es die WLAN – Insulinpumpe :)…

So aber erst mal, aktuell nach dem Kirchenbesuch wünsche ich euch noch mal „Frohe Weihnachten, ihr Süßen.“ Ja „Süßen“, denke die meisten sind Weihnachten „süß“ unterwegs. Wer kann schon den ganzen Leckereien wiederstehen? Naaa ihr Stoffwechselgesunden, ich messe auch gern mal euren Blutzuckerwert und decke eure Sünden auf ;). Nach der Schmauserei hat Moppi nämlich auch schon mal nen 150er (mg/dl)-Wert ;), der allerdings ohne externe Insulinzufuhr „automatisch“ reguliert wird und sich nicht in schwindelige Höhen begeben oder in „beängstigende“ Tiefen stürzen kann.

Letztes Jahr Weihnachten mit der Accu-Chek Spirit, dann WLAN - Insulinpumpe OmniPod

Letztes Jahr Weihnachten mit der Accu-Chek Spirit, dann WLAN – Insulinpumpe OmniPod

Dieses Jahr Weihnachten wird nun nach über vier Jahren Tragezeit mein letztes mit der Accu-Chek Spirit sein. Ab Januar trage ich den OmniPod, die „WLAN- Insulinpumpe“ ;). Der Termin zur Einweisung bei meiner Diabetesberaterin steht. Ich bin gespannt, was mich erwartet. Natürlich bin ich noch etwas skeptisch und unsicher, insbesondere was die (blitzschnelle) automatische Kanüleneinführung des Pods betrifft. Generell ob die Technik so funktioniert. Die Entscheidung ist mir keineswegs leicht gefallen.

Hoffe, dass die Pods mir weniger Probleme bereiten werden, als es die Katheter in den vergangenen Jahren getan haben. Sonst wird das ein teurer Spaß! Freue mich auf die „Kabelfreiheit“ und darauf, dass ich nun nicht mehr alleine Schwimmen muss, sondern mich meine Insulinpumpe begleiten darf ;), da der Pod im Gegensatz zur Accu-Chek Sprit wasserdicht ist.

Ich lass nun langsam Schnee (wo auch immer der heute geblieben ist) auf meine Spirit rieseln, mir von ihr nochmal frohe Weihnachtstage bescheren, mich noch kurz ins neue Jahr begleiten, um dann aber Anfang Januar 2013 Abschied zu nehmen. Da werde ich fast ein wenig melancholisch irgendwie… Ich freue mich allerdings auf meinen OmniPod :).

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • Glückwunsch.
    Konntest du den keinen leeren Pod Probetragen um eventualitäten, wie Reizungen auszuschliessen?

    Woher hast du denn, dass der OmniPod die „WLAN-Pumpe“ ist?
    Ich denken nicht, dass der OmniPod ein WLAN im Sinne von „Wireless Local Area Network“ betreibt, das ist etwas zu Energieintensiv. Vermute da eher ein nicht allzu starkes Bluetooth-Signal. Lasse mich aber gerne belehren 🙂

  • Danke ;). „WLAN“ hab ich die Pumpe nur genannt, weil sie eben ohne für mich lästigen Schlauch (stellvertretend für Kabel) arbeitet ;). Deswegen habe ich „WLAN“ auch in Anführungszeichen gesetzt ;).

    Hab den Pod bereits Probe getragen und es lief super. Aber wollen wir uns mal nicht zu früh freuen, nicht wahr ;)?