Diabetes und Kunst, Diabeteskunst, Kunst von Diabetikern…

Daiabetes und Kunst… Na ja oder sowas ähnliches 😉 wird’s jedenfalls sein, was ich da fabriziere.Man sagt mir jedenfalls nach, dass ich nicht ganz unkreativ bin. Liegt zum Einen wohl auch daran, dass ich versuche mich nicht durch existierende Kunst/Projekte (oder auch Werbung) beeinflussen zu lassen. Sondern meine eigenen Ideen Freiraum gewähre.

Manchmal habe ich also ein paar (wenn auch einwillige) Ideen im Kopf und einige davon werden dann auch mal umgesetzt. Die Basteleien, die Bezug zum Diabetes haben (keine Sorge, wirklich nur die ;)), möchte ich nun hier in meinem Blog veröffentlichen. Dazu habe ich im Blog eine Seite „(Diabetes-)Kunst oder kann das weg?“ angelegt, die nun ab und zu mal mit neuen Fotos von meinen „Kunst-oder-sowas-ähnliches-Projekten“ bestückt wird. Ich hoffe, dass euch vielleicht sogar das ein oder andere „Diabetes-Werk“ davon gefällt. Schaut einfach ab und zu mal vorbei, der Anfang ist gemacht und nach und nach wird in der ein oder anderen Nacht sicher mal wieder was gebastelt und veröffentlicht ;).

In diesem Sinne viel Spaß beim Bestaunen oder darüber Lästern ;), bzw. sich selbst fragen „Is datt Kunst oder kann das weg?“.

Traubenzuckerdose

Eines meiner neusten Objekte aus der Reihe „(Diabetes-)Kunst oder kann das weg?“: Der etwas andere Traubenzuckerbehälter

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest