Iron (Wo)Man: Insulinpumpe im BH und weitere „Verstecke“

Diabetikerinnen haben was im Körbchen! Isso! ;). Na da schaut mal genau hin Männers ;). Einige Diabetikerinnen verstecken ihre Insulinpumpe gern mal im/am BH. Man darf dann nur nicht das Schlauch-Gedöns rausgucken lassen, das kommt nicht so gut an ;). Gibt auch BHs mit integrierter Pumpentasche.

Die Insulinpumpe im BH zu tragen, macht jedenfalls ordentlich was her ;). Da ich seit geraumer Zeit keine Schlauchpumpe mehr habe, sondern den OmniPod, ist meine Oberweite wieder etwas geschrumpft. Ich trage den PDM (Fernsteuerung) meines OmniPods (der Pod selbst klebt ja am Körper) eigentlich am Handgelenk (Handgelenk-Tasche (MyBand))

Ab und zu kommt es dann aber doch noch mal vor, dass ich auf die Schnelle nicht weiß wohin mit dem PDM und diesen schnell mal im BH verstaue. Zack… haste wieder große Brüste ;).  Brust-Blasebalg? Na ja, man muss halt nur schauen, dass man nicht plötzlich eckige Brüste hat ;).  Jedenfalls fühle ich mich dann ein bisschen wie Iron (Wo)Man (Comic). (Der Vergleich: Bild, klick hier: Iron Man)

Iron (Wo)Man: Insulinpumpe im BH und weitere "Verstecke"

Iron (Wo)Man: Insulinpumpe im BH und weitere „Verstecke“

Sieht in der Öffentlichkeit schon recht merkwürdig aus, wenn ich dann den PDM aus dem BH zücken muss, um Insuslin zu spritzen/Basalrate anzupassen, etc. pp. Beim Spinning hatte das Ganze jedenfalls auch schon für Aufsehen gesorgt, als ich dann aus meinem Shirt ’ne Gerätschaft herauszauberte, über die ich dann irgendwelche Einstellungen vorgenommen habe ;). Meine Kursteilnehmer waren begeistert. Ich sag’s ja: Iron (Wo)Man! 😛

Meine damalige Insulinpumpe mit Schlauch hatte ich auch gern in den Zip-Jackentaschen verstaut, da diese oft auch von innen befüllbar sind. Sehr praktisch, denn so sieht man den Schlauch nicht, bzw. bleibt damit nicht an der Türklinke hängen und reißt sich den Katheter raus.

Also fasse ich mal Verstaumöglichkeiten der Insulinpumpe zusammen:

  • Handgelenk-Tasche (MyBand)
  • BH (beim Schwimmen im Badeanzug, Badehose mit Aquapac mini case / Brustbeutel, gibt es auch mit Schlauchdurchführung Aquapac Connected Electronics Case)
  • Innentasche Zip-Jacke
  • Hosentasche
  • Mit Clip am Gurt (kann am Bein, Fußgelenk, Arm befestigt werden)
  • Gürteltasche bzw. Lauf-Gurt
  • Frauen, die gerne Kleider tragen bevorzugen oft einen Gurt am Oberschenkel
  • Ein Kumpel von mir trägt die Insulinpumpe in den Socken und hat den Katheter vorzugsweise an der Wade sitzen
  • Eine Freundin bevorzugt die Kapuze und hat den Katheter oft im Nacken sitzen.

Wo tragt ihr eure Insulinpumpe am liebsten? Habt ihr noch mehr/bessere Tipps zum Verstauen der Insulinpumpe oder andere Gerätschaften? Vielleicht unterm Cappy oder in den Dreadlocks oder so ;)?

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • katja

    Katheter an der wade?das funktioniert?

    • Stefanie Blockus

      Bei mir mit dem Pod nicht sonderlich gut, bei einem Kumpel ohne Probleme. Er ist Schwimmer, ich Läuferin ;). Kein Wunder ;). Hast du schon mal den Nacken getestet?

  • Britta

    Und warum Iron woman?

  • Ernesto Typ Eins

    Hallo Steff, ich kann dir AnnaPs empfehlen, sehr angenehm zu tragende und Super Praktische Unterwäsche, ich trage meine Combo nur in der Unterhose, vor allem Nachts eine echte Erleichterung! Und Anna ist echt nett! Habe mit ihr Email Kontakt 🙂 Grüße Tino (ErnestoTypEins, bin nicht mehr bei FB)

    • Stefanie Blockus

      Hey Tino, ich finde AnnaPs auch Klasse. Hatte auch E-Mail-Kontakt mit ihr :), super nett! Freu mich übrigens voll von dir zu hören :).

  • Katja Kuster

    Ich trag die Pumpe hauptsächlich im BH. Abends an der Jogginghose mit einem Clip. Wenn ich Kleider trage, trage ich die Pumpe auch da im BH. Wenn ich sonst auch immer meine Pumpe hervorhole, benutze ich bei Kleidern die Fernbedienung (sonst wäre es ein bischen zu umständlich). Den Gurt für den Oberschenkel hatte ich auch mal probiert aber im Sommer juckte das tierisch und irgendwie rutschte dieser auch immer. Beim Sport klemme ich die Pumpe mit dem Clip seitlich an den BH – da er im BH aufgrund Schweissbildung rutscht.
    Lässt du die Pumpe beim Schwimmen dran? Wie lange schwimmst du so?

    • Stefanie Blockus

      Liebe Katja, vielen lieben Dank für deinen Kommentar und den „Insulinpumpentragetipps“.
      Da ich einen OmniPod habe lasse ich meine Insulinpumpe beim Schwimmen dran, würde sie auch nicht abnehmen, da ich meist länger als drei Stunden im Wasser verbringe. Ich kann dir die Taschen von Aquapak empfehlen, die sind wasserdicht. Habe ich oben im Beitrag auch verlinkt :).