Author Archives: Steff

So kalkuliere ich 22 Faktoren, die den Blutzucker im Sport beeinflussen

Was beeinflusst deinen Blutzucker? Richtig, alles. Und das können wir weiß Gott nicht alles kalkulieren. Hormone lassen sich beispielsweise nicht von uns überlisten. Und der Blutzucker im Sport spielt noch mal in einer ganz anderen Liga. Insbesondere im Sport gibt es wohl kaum jemanden unter euch Insulinjunkies, der immer optimale Blutzuckerwerte vorweisen kann, oder? Selbst nach über 20 Jahren Sport mit Diabetes bleibt der Blutzucker im Sport für mich jedenfalls eine ganz besondere Herausforderung, ein Balanceakt. Für mein Training habe ich mir einmal die Mühe gemacht, alle Faktoren aufzuschreiben, die meinen Blutzucker im Sport beeinflussen und für die ich auch meine Insulindosis kalkulieren kann. Na ja, so gut es eben […]

Weiterlesen

Erdbeerzeit: Baiser-Torte mit Butterkeks-Geschmack und Erdbeer-Topping, extrem light!!!

Es ist Erdbeerzeit! Somit erreicht euch das Rezept für die „Baiser-Torte mit Butterkeks-Geschmack und Erdbeer-Topping, extrem light!!!“ mit optimalem Timing. Die Torte ist genial und extrem light, damit meine ich sehr kalorienarm (für die verbissenen Kalorienzähler unter euch ;-P, ich persönlich zähle und tracke diese nicht). UND tatsächlich kommt diese Torte komplett ohne Mehl aus. Sie benötigt kein Getreidemehl, aber auch kein Ersatzmehl wie etwa Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamenmehl oder Sonstewas-Mehl. Also dürfen sich auch die Low-Carb-Anhänger über diese Baiser-Torte freuen ;). Ich hatte euch ja kürzlich auf meiner Facebookseite eine Auswahl an blutzuckerfreundlichen Rezepten zur Auswahl gestellt. Ihr solltet entscheiden welches der gezeigten Gerichte ich euch im Blog in der […]

Weiterlesen

Unterwegs mit neuer Insulinmische, Medtronic Guardian Connect und neuen Erkenntnissen im Sport

Für diejenigen, die es noch nicht über Facebook oder Instagram mitbekommen habe: Ich teste gerade das Medtronic Guardian Connect. Eigentlich nutze ich das FreeStyle Libre und davon bin ich auch weiterhin überzeugt. Nun wollte ich aber doch noch mal ein rtCGMS ausprobieren, um zu schauen, ob ich mit einem rtCGMS meine Blutzuckerwerte im Sport und nachts noch etwas optimieren kann. Es hat eben den entscheidenden Vorteil, dass es mich rechtzeitig vor Hypos und Hypers warnt, so dass ich entsprechend vorsorglich agieren kann. FreeStyle Libre warnt nun mal leider nicht. Das rtCGMS Medtronic Guardian Connect hatte ich bisher noch nicht getestet, sondern nur den Dexcom vom Nintamed und das FreeStyle Navigator […]

Weiterlesen

Neuigkeiten vom Diabetes-Kongress und über die Tuscheleien am unsichtbaren Stand

Es gibt Neuigkeiten vom Diabetes-Kongress! Die Deutsche Diabetes Gesellschaft hatte vom 9. bis 12. Mai zum 53. Diabetes Kongress 2018 nach Berlin eingeladen. Hieran nehmen jedes Jahr fast 7.000 Menschen teil, um sich einen Überblick über die wissenschaftlichen Entwicklungen zu verschaffen. Vor Ort trifft man Ärzte, Wissenschaftler, die Pharma-Industrie, Diabetes-Experten, die Presse, Dieter Baumann 😉 und viele Dia-Buddys! Das Motto des 53. Diabetes Kongress lautete: „Wissenschaft und klinischer Fortschritt – gemeinsam in die Zukunft“. Dazu erwarteten uns Symposien, Workshops, Kurzvorträge und Posterpräsentationen über neue Forschungsmethoden sowie neueste Trends der Digitalisierung, Diabetestechnologie und Versorgungsforschung. Ein volles Programm! Man muss den Diabetes-Kongress eigentlich selbst erleben. Fahrt hin! Informiert euch, es lohnt sich. […]

Weiterlesen

Ab in den Mixtopf: Humalog und Fiasp mischen oder besser kein Fiasp mehr?!

Wichtiger Hinweis vorweg: Ich schreibe wie immer nur über meine eigenen Erfahrungen, die ich persönlich gemacht habe. Ich gebe keine Therapieempfehlungen! Jeder muss für sich selbst testen oder/und sich mit seinem Diabetologen besprechen, was für ihn die richtige Therapie ist! Für mich ist momentan die beste Lösung: Humalog und Fiasp mischen. Ich injiziere das Insulin Fiasp jetzt seit fast einem Jahr. Damit war ich bisher auch zufrieden. Nun nicht mehr. Vorher bin ich mit Humalog halbwegs gut gefahren. Aber es wirkte halt zu langsam. Deswegen hatte ich letztes Jahr auch auf Fiasp umgestellt. Hier hatte ich die Vorteile bereits zusammengefasst. Was stört mich nun an Fiasp? Mittlerweile stört mich so […]

Weiterlesen

Wie ich Diabetes-Rebell mich nicht an die Diabetes-Regeln halte…

Zeit für ein Diabetes-Refreshing! Mein Alltag hat sich verändert, Anpassungen der Diabetes-Therapie sind also Programm. Wieso, weshalb, warum und was genau… sollt ihr heute erfahren. Dieser Artikel soll auch noch mal verdeutlichen, dass so’n Typ 1 Diabetes kein Zuckerschlecken ist. Dass es eben KEINE Bedienungsanleitung und keine konkreten Diabetes-Regeln für diese chronische Krankheit gibt. Das ich eben mit dem Sch… auf mich alleine gestellt bin. So durfte ich mir aktuell im Fitnessstudion von einer Studentin anhören, dass ihr Onkel an Diabetes schon sehr früh gestorben sei. Mit dem schlauen Spruch hinterher: „… aber du hältst dich ja daran, mein Onkel hat ja auch nicht danach gelebt.“ Nach was bitte gelebt? […]

Weiterlesen

Jumping Fitness Instructor – Der Diabetes treibt mich in den WAHNSINN!

Endlich habe ich meine Jumping-Fitness-Trainerlizenz in der Tasche! Ich habe, wie bereits berichtet, meine Ausbildung zum Jumping Fitness Instructor gemacht. Es sollte am 3. Und 4. März im Easy Fitness in Hannover jedoch für mich kein leichtes Unterfangen werden. Ausgebildet hat uns Patricio Escher. Vielleicht kennt der ein oder andere ihn auch aus der RTL-Sendung Ninja Warrior? Er ist generell SEHR sportlich unterwegs und auch Master Trainer bei Jumping Fitness. Patricio hat uns an diesem Wochenende auf die Jumping-Schritte, Technik, Musik und Choreos dressiert. Außerdem wurde das ganze Drumherum gelehrt: Von der Einstellung der T-Stange, über die „Spielregeln“ bis hin zu Wissen über Verletzungen und der Frage, wer überhaupt jumpen […]

Weiterlesen

Süße Gemüsepralinen, eine ganz besondere Auslese!

Süße Gemüsepralinen? WTF? Ja, bäm da sind sie, die wohl verrücktesten Pralinen der Welt, seit es Gemüse gibt ;). Ob Rote-Beete-Kokos, Süßkartoffel-Zimt, Zucchini-Schoko, Karotte-Marzipan oder eine ganz andere Variante, entscheidest du! Ich habe mich in der Küche ausgetobt und bin begeistert von diesen etwas anderen Pralinen. Sie sind wie fast alle meine Rezepte blutzuckerfreundlich und lecker ;). Alles Eigenkreation. Mann! Mindestens jede Sorte habe ich dreimal gebacken bzw. zubereitet, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Nun, endlich stehen die Rezepte.  So jetzt bin ich auch etwas back- und kochmüde. Nun dürft ihr gerne loslegen… Verschiedene Rezepte für süße Gemüsepralinen Im Netz habe ich immer nur deftige Pralinen dieser Art […]

Weiterlesen

30 weitere Diabetes-Sprüche, die du kennen solltest

So weiter geht es mit 30 neuen Diabetes-Sprüchen, weil die ersten 40 Diabetes-Sprüche bei euch super ankamen. Ich hoffe, dass die folgenden euch auch motivieren, inspirieren und vielleicht sogar euren Tag „versüßen“… wohl besser „retten“ ;). Der Diabetes will und sollte auch mal auf die Schippe genommen und mit Humor betrachtet werden. Ich liebe Diabetes-Sprüche, die mir den Alltag erleichtern, nervige Situationen aufpeppen und Emotionen treffend mit Humor beschreiben. Einige der folgenden 30 Sprüche sind auch wieder Jahreszeiten- oder situationsbedingt, liegt mitunter daran, dass sie mir im Laufe meiner „Diabetes-Karriere“ zu aktuellen Jahreszeiten oder in bestimmten Situationen in den Sinn kamen. Viele sind aus meiner eigenen Feder, einige habe ich […]

Weiterlesen

Blutzuckerfreundlich Backen mit Kartoffelfasern!

Kartoffelfasern? Ja, heute habe ich zwei simple und coole Rezepte mit Kartoffelfasern für euch: Kartoffelfaserbrötchen und Würstchen im Kartoffelfaser-Schlafsack. Kartoffel, das klingt erstmal nach reichlich Kohlenhydraten. Falsch gedacht! Kartoffelfasern, auch als Profiber bezeichnet, haben nur noch einen sehr geringen Kohlenhydratanteil. Wie kommt das? Nun, Kartoffelfasern entstehen, indem man den Kartoffeln einen großen Anteil Stärke und Wasser entzieht. Zurück bleiben die Kartoffelfasern, die anschließend fein vermahlen werden. Kartoffelfasern sind sehr ballaststoffreich, glutenfrei und in der Low-Carb-Küche sehr beliebt, nicht zuletzt, weil sie auch sehr saugfähig sind. Sie sind zum Backen und Kochen, Panieren und Binden von Soßen für deftige und süße Gerichte perfekt geeignet. Ihr Quellvermögen lässt sich sehr gut nutzen, […]

Weiterlesen
1 2 3 93