Category Archives: Rezepte

Schnellrezept: Saftige Schokoladen-Sauerkraut-Brownies oder -Kuchen!

Schokoladen-Sauerkraut-Brownies oder -Kuchen, wo gibt es denn sowas? Hier bei mir. Jetzt schlägt’s 13! Nööö… Sauerkraut in Schokokuchen? Das kann nicht schmecken? Klar, haut rein. Probiert es aus und dann setze den Kuchen deinen Gästen vor und verrate nicht, dass er auf Basis von Sauerkraut gebacken wurden. Ich verspreche dir, sie werden es nicht merken, wenn du dich an folgendes Rezept hältst. Zunächst war ich auch skeptisch, aber dann schnell begistert. Yummy! Rezept für Schokoladen-Sauerkraut-Brownies oder -Kuchen Zutaten: 200 Gramm Quark 160 Gramm Erythrit oder Xylit (wer den „kalten“ Geschmack von Erythrit nicht mag) 100 Gramm Proteinpulver Schoko-Nougat oder Kakaopulver (dann nur 80 Gramm und etwas mehr Mandelmehl hinzugeben. Mir hat […]

Weiterlesen

Erdbeerzeit: Baiser-Torte mit Butterkeks-Geschmack und Erdbeer-Topping, extrem light!!!

Es ist Erdbeerzeit! Somit erreicht euch das Rezept für die „Baiser-Torte mit Butterkeks-Geschmack und Erdbeer-Topping, extrem light!!!“ mit optimalem Timing. Die Torte ist genial und extrem light, damit meine ich sehr kalorienarm (für die verbissenen Kalorienzähler unter euch ;-P, ich persönlich zähle und tracke diese nicht). UND tatsächlich kommt diese Torte komplett ohne Mehl aus. Sie benötigt kein Getreidemehl, aber auch kein Ersatzmehl wie etwa Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamenmehl oder Sonstewas-Mehl. Also dürfen sich auch die Low-Carb-Anhänger über diese Baiser-Torte freuen ;). Ich hatte euch ja kürzlich auf meiner Facebookseite eine Auswahl an blutzuckerfreundlichen Rezepten zur Auswahl gestellt. Ihr solltet entscheiden welches der gezeigten Gerichte ich euch im Blog in der […]

Weiterlesen

Süße Gemüsepralinen, eine ganz besondere Auslese!

Süße Gemüsepralinen? WTF? Ja, bäm da sind sie, die wohl verrücktesten Pralinen der Welt, seit es Gemüse gibt ;). Ob Rote-Beete-Kokos, Süßkartoffel-Zimt, Zucchini-Schoko, Karotte-Marzipan oder eine ganz andere Variante, entscheidest du! Ich habe mich in der Küche ausgetobt und bin begeistert von diesen etwas anderen Pralinen. Sie sind wie fast alle meine Rezepte blutzuckerfreundlich und lecker ;). Alles Eigenkreation. Mann! Mindestens jede Sorte habe ich dreimal gebacken bzw. zubereitet, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Nun, endlich stehen die Rezepte.  So jetzt bin ich auch etwas back- und kochmüde. Nun dürft ihr gerne loslegen… Verschiedene Rezepte für süße Gemüsepralinen Im Netz habe ich immer nur deftige Pralinen dieser Art […]

Weiterlesen

Blutzuckerfreundlich Backen mit Kartoffelfasern!

Kartoffelfasern? Ja, heute habe ich zwei simple und coole Rezepte mit Kartoffelfasern für euch: Kartoffelfaserbrötchen und Würstchen im Kartoffelfaser-Schlafsack. Kartoffel, das klingt erstmal nach reichlich Kohlenhydraten. Falsch gedacht! Kartoffelfasern, auch als Profiber bezeichnet, haben nur noch einen sehr geringen Kohlenhydratanteil. Wie kommt das? Nun, Kartoffelfasern entstehen, indem man den Kartoffeln einen großen Anteil Stärke und Wasser entzieht. Zurück bleiben die Kartoffelfasern, die anschließend fein vermahlen werden. Kartoffelfasern sind sehr ballaststoffreich, glutenfrei und in der Low-Carb-Küche sehr beliebt, nicht zuletzt, weil sie auch sehr saugfähig sind. Sie sind zum Backen und Kochen, Panieren und Binden von Soßen für deftige und süße Gerichte perfekt geeignet. Ihr Quellvermögen lässt sich sehr gut nutzen, […]

Weiterlesen

Mohn-Marzipan-Torte light: Ein Familienrezept, Low Carb und kalorienreduziert

Hier ist sie, die wahnsinnige Mohn-Marzipan-Torte light. Das nicht ganz so leichte Original ist bei uns DAS Familientraditionsrezept ÜBERHAUPT!!!! Seit 1997 nach meiner Diabetes-Diagnose habe ich meine Lieblingstorte, die Mohn-Marzipan-Torte nicht mehr gegessen! Warum? Damals wurde ich in der Klinik getrimmt völlig auf Haushaltszucker zu verzichten. Bald wurde mir aber bewusst, dass ich sehr wohl Zucker essen darf, ich dafür nur entsprechend mehr Insulin spritzen und den schnellen Blutzuckeranstieg einkalkulieren muss. Dann musste ich gesundheitsbedingt (Nahrunsgunverträglichkeiten, MC-Vedacht) auf Mehl verzichten. Somit gab es immer noch keine Mohn-Marzipan-Torte für mich. Nun, 21 Jahre später, habe ich viele Mehl-Alternativen entdeckt und selbst hergestellt, weil ich das Backen für mich entdeckt habe. Im […]

Weiterlesen

Mäuschenhafte Rezepte: Gemüse in Schokolade?! Lebkuchen-Kacki-Kekse?! Sportriegel aus Hülsenfrüchten?! Marzipankugeln light?!

Auf Facebook und Instagram habt ihr schon so einige Leckereien und verrückte Kreationen wie „Gemüse in Schokolade“ von mir entdeckt. Nun ist es an der Zeit, euch einige meiner Rezepte auch zu verraten, wie ich es euch versprochen habe. Zahlreiche Küchenexperimente, aufwändige Recherchearbeiten und ‘ne Menge Geduld hat mich das Ganze gekostet. Eigentlich wäre ich nun wohl fast schon so weit, ein Koch- und Backbuch zu verfassen ;). Tatsächlich denke ich wirklich darüber nach, da es so eins, wie ich es mir vorstelle, noch nicht gibt. Aber diesbezüglich bin ich erst mal ganz still… Ich verrate euch deshalb heute auch nur eine kleine Auswahl meiner Tüfteleien ;). Es sind sehr […]

Weiterlesen

STEBLOAH – Kalorienarme und zuckerfreie Gummibärchen aus Hannover!

STEBLOAH sind zuckerfreie Gummibärchen. Ihren Namen haben sie von Steff Blockus aus Hannover. Monatelang verbrachte Steff Tag und Nacht in der Küche, um eine zuckerfreie Alternative zu HARIBO (Hans Riegel aus Bonn) zu erschaffen. Die Arbeit hat sich gelohnt. Als Diabetikerin möchte Steff ungern auf ihre Lieblingssüßigkeit HARIBO verzichten. In Maßen genießt sie HARIBOS auch, aber der Blutzucker steigt davon rasant an. So griff Steff meistens nur bei Hypos darauf zurück. Nun ist Schluss damit. STEBLOAH wird nun nebenbei genascht, wann immer ihr danach ist. Das Rezept und viele Variationen wird Steff euch heute hier verraten. Okay, nun aber Spaß bei Seite ;D, na ja ein bisschen Spinnerei muss schon […]

Weiterlesen

Essen ist fertig: Das Blumenkohl-Comeback

Als Kind mochte ich Blumenkohl nicht sonderlich gern. Ich habe „gruselige“ Erinnerungen (sorry Mama ;)) an die Röschen in heller Soße, bzw. pampiger Mehlschwitze ;). Dazu gab es meistens ein bodenständiges Fleischgericht und Kartoffeln. Da war dann die Enttäuschung immer groß, wenn ich mit großer Erwartung den Rufen „Essen ist fertig!“ meiner Mutter eilig an den gedeckten Tisch folgte und dann im Topf den Blumenkohl erblickte. So war das früher… und heute liebe ich Blumenkohl. Klar, Geschmack ändert sich im Alter, aber in pampiger Mehlschwitze würde ich ihn heute auch nicht essen wollen. Zubereitet als Pizzateig, als Ersatz für Reis (etwa indisches Curry mit Kokos) oder Klöße, als Milchreis (mit Zimt […]

Weiterlesen

Chips, Pizza und Rollo aus Harzer Käse

Heute wird Blutzucker-freundlich gekocht: Chips, Pizza und Rollo – alles hergestellt aus Harzer Käse mit den unterschiedlichsten Gewürzen. Mhhh. Okay den Geruch von Harzer Käse muss man nicht mögen, aber diese Kreationen daraus schon ;). Harzer Pizza, Harzer Rollo und Harzer Chips. Nom Nom Nom! Eigentlich wollte ich Chips aus Harzer Käse im Backofen zaubern. Eigentlich! Doch wie so oft, wenn ich in der Küche stehe, läuft beim ersten Mal irgendetwas schief. So hatte ich meinen in Scheiben geschnittenen Harzer Roller auf dem Backblech im Ofen liegen und war etwas erstaunt, wie er auf dem ganzen Backblech zerlief und sich plötzlich wie ein Luftballon „aufblähte“. Ich habe das Blech zu […]

Weiterlesen

Blutzuckerfreundliche Bountys, nur 0,5 BE pro Portion!

Blutzuckerfreundliche Bountys… #NomNomNom. Nach der gestrigen Rennrad-Tour wollten natürlich die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden. Da darf es dann schon mal was besonderes sein. Aktuell trainiere ich für mein erstes Radrennen ;). War mal wieder so eine spontane Entscheidung meinerseits. Die Sonne gestern und die damit verbundene bessere Laune haben dazu beigetragen. Haha, na ja so ungefähr ;). Hoffentlich bereue ich das nicht. Nun ja, aber darum soll es sich heute nicht drehen, ihr seid viel mehr heiß auf das „Blutzuckerfreundliche Bountys“-Rezept, richtig? Ich hatte euch via Facebook versprochen, dass ich es bei Interesse veröffentliche. Interesse scheint zu bestehen, was ich durchaus verstehen kann. Da ich selbst Kokos, gern auch in Kombi […]

Weiterlesen
1 2 3