Category Archives: Laufen

Lauf gegen Depression

Am Sonntag, den 4. Oktober war der „Lauf gegen Depression“ (Teil der Welfare-Laufserie) Programm, welcher jährlich am Maschsee in Hannover stattfindet. Ziel des Laufes ist es, zu zeigen, dass Bewegung ein sehr wichtiges Element in der Prävention, aber auch bei der Behandlung von Depression sein kann. Bei dem Lauf simmer natürlich dabei – eigentlich… aber dazu später mehr. Wie auch beim Diabetes sind im Zusammenhang mit Depression viel zu viele Irrtümer im Umlauf Depression, übrigens eine häufige Begleit- und Folgeerkrankung des Diabetes, braucht mehr Aufmerksamkeit: Meiner Meinung nach ist die Bedeutung einer Depression vielen nicht klar und führt zu mangelndem Verständnis den betroffenen Menschen gegenüber (wie es eben auch beim Diabetes der Fall ist). Eine Depression ist nicht etwa vergleichbar mit einem […]

Weiterlesen

Mein Stoffwechsel dreht durch: Laufen und Pizza essen läuft aufs Gleiche hinaus

Wie viele Einheiten Insulin soll ich für das Lauftraining spritzen? Tatsächlich eine durchaus ernst gemeinte Frage meinerseits. Ich weiß zwar noch nicht so ganz genau was das soll, aber tatsächlich verlangte mein Körper für nen lockeren 10-20 Kilometer Trainingslauf mal eben ein paar zusätzliche Einheiten Insulin. Scheinbar hat er da was nicht ganz richtig verstanden. Laufen ist nämlich nicht das Gleiche wie Pizza essen! Mein Stoffwechsel spinnt! Was meint der Diabetologe? Ich habe das Thema bei meiner Diabetologin (selbst Typ-1-Diabetikerin) angesprochen, ihr gesagt, dass ich, wenn ich Pizza essen gehe, das gleiche tue wie wenn ich trainiere: Insulin spritzen und das nicht gerade wenig. Trainingszeitpunkt und Ort gleichgültig. Jedes Mal […]

Weiterlesen

Italien: zu viel Cortisol, Insulinentzug, Adrenalinschock

Ich bin zurück aus Italien, genauer gesagt aus Malcesine am Gardasee. Der Urlaub hat mich verändert, in vielerlei Hinsicht. Zum Einen, weil ich Zeit zum Nachdenken hatte, zum Anderen aber auch aufgrund der vielen und krassen Erlebnisse, die mir mehr als nur einen Adrenalinschub verpasst haben, mich wachgerüttelt haben und mich immer noch besorgen/beschäftigen. Noch völlig sinnesüberflutet heute eine Übersicht (mit vielen coolen Bildern) des Italien-Urlaubs und über das, was mich verändert hat. In Kürze berichte ich auch noch gesondert über die Wanderung auf den Monte Baldo und das Paragliding (ja, ich habe es trotz Höhenangst getan ;)), wie ich euch bereits über meine Facebook-Seite versprochen habe. Dass Urlaub für den […]

Weiterlesen

Muko-Lauf Hannover: Noch bin ich Selbstmanager meiner Blutzuckerwerte

Wie bereits „vorgewarnt“, berichte ich heute noch über den Mukoviszidose Spendenlauf, der letzten Sonntag auf einem Sportplatz in Hannover stattfand. Der Lauf wird von einer Freundin organisiert, die selbst Mukoviszidose hat und nun glücklicherweise mit einer Spenderlunge lebt. (Hier mehr Infos zum Lauf). Insa hat zudem Diabetes Typ 3c, eine Begleiterkrankung (siehe: Insas Mukoviszidose-Diabetes Typ 3c (CFTR)) der Mukoviszidose, die bei Insa jedoch nur eine untergeordnete Rolle spielt. Läuft halt „nebenbei“… Also, mir hat am Sonntag beim Muko-Lauf ehrlich gesagt mein Diabetes schon gerade hingereicht, dabei war ich so gut auf die Hitzeschlacht vorbereitet: Die Hitze kann mir nichts! Getränke, Kühlschal (für OmniPod und Kopf), CEP-Strümpfe, Wasserschlauch, Basalrate reduziert und […]

Weiterlesen

Konstante Hitze, schwankende Blutzuckerwerte

Der Körper löst sich auf, der Geist erhitzt sich… So fühle ich mich nach manchen Läufen, wie etwa nach dem 24-Lauf in Rüningen. Dieses Wochenende musste es gar kein Marathon geschweige denn ein Ultralauf sein, um mich genau so zu fühlen. Denn das Wetter meint es ja derzeit besonders gut mit uns: Temperaturen um die 40 Grad in ganz Deutschland. Klar, dass sich die Menschen alle am und im Wasser aufhalten. Ich hatte jedoch keine Lust, mich ins Schwimmbad-Getümmel zu stürzen, Handtuch an Handtuch gequetscht in der Sonne zu braten und im überfüllten Wasser Ellenbogen, Füße und Bälle abzuwehren. Nein danke, ich wollte lieber in Ruhe Laufen, aber dennoch nicht auf das kühlende Nass […]

Weiterlesen

Marathon mit Diabetes: Von der Vorbereitung bis ins Ziel

Da ja aktuell wieder Marathon-Saison ist (okay irgendwie ist ja immer Saison, wenn gerade nichts schmerzt, zwickt und zieht), einer nach dem anderen gelaufen werden möchte und mich eine Blog-Leserin fragte, ob ich nicht einen Beitrag darüber schreiben könne, wie ich meinen Diabetes beim Marathon manage, habe ich mich entschlossen, das auch zu tun :). So zeige ich heute auf, warum ein Marathon mit Diabetes im Gepäck niemals „langweilig“ werden kann… Mal abgesehen davon, dass ein Leben mit Diabetes eh nie langweilig ist und ein Marathon ohne Diabetes auch nicht wirklich. Jedenfalls habe ich dazu auch mal eine kleine „Infografik“ erstellt, die Diabetiker, viel mehr mich (erkennbar an der Lakritzschnecken-Spur […]

Weiterlesen

Aegidiuslauf Hannover: Laufen für Kinder mit schweren Behinderungen

Ich bin absoluter Fan von Benefiz-Läufen, bei denen Spenden für Hilfsbedürftige  „gesammelt“ werden. Deshalb habe ich in den letzten Jahren derartige Veranstaltungen häufig den kommerziellen Läufen / Marathons / Ultra-Marathons vorgezogen, um damit neben dem Spaß am Laufen noch Gutes zu tun. Über Benefiz-Läufe Am Samstag sind Hendrik und ich spontan beim Aegidiuslauf Hannover gestartet, dessen Erlöse Kindern und Jugendlichen mit schweren Behinderungen zu Gute kommen. Der Aegidiuslauf Hannover gehört wie auch der Sucht-Hilfe-Lauf (kürzlich über meine Teilnahme berichtet) der Welfare-Laufserie Hannover an. Die Welfare-Läufe sind allesamt gut organisiert, „familiär“, es gibt selbst gebackenen Kuchen und man läuft meist quer durch den Busch statt mitten durch die City, und das vor […]

Weiterlesen

SuchtHilfeLauf Hannover: Tu was Gutes, fertig, los!

Manchmal sind es die kleinen Läufe, die es besonders in sich haben. Mittwoch war der SuchtHilfeLauf Programm. Eine kleine Runde um den Maschsee. Aber weder Zeit noch Strecke(nlänge) interessieren, hier steht vielmehr der gute Zweck im Mittelpunkt. Mitlaufen dürfen beim SuchtHilfeLauf natürlich nicht nur Suchtkranke. Der Lauf wirbt für mehr Verständnis und Akzeptanz. Irgendwie dennoch paradox, beim SuchtHilfeLauf zu starten und selbst der Laufsucht verfallen zu sein ;)… Moppi und ich sind jedenfalls mit meinen Arbeitskollegen von Franke und Bornberg an den Start gegangen. Wir waren nicht zu übersehen mit unseren giftgrünen T-Shirts. Vor Ort haben wir auch die OG Hannover (Laufgemeinschaft/gruppe) getroffen mit der ich schon den ein oder anderen […]

Weiterlesen

HAJ Marathon 2015: Diabetes bleibt (nicht) auf der Strecke

Marathon mit Diabetes ist manchmal schon eine „kleine“ Herausforderung… Am Sonntag war Ausnahmezustand in Hannover: 25 Jahre Hannover Marathon! Über 20.000 Teilnehmer gingen bei feinstem Laufwetter am Sonntag an den Start, um in verschiedenen Disziplinen gegeneinander und miteinander anzutreten. Rund 150.000 Zuschauer feuerten uns (Marathon-)Läufer am Streckenrand an. Es war: WOW! Ich hatte einen Startplatz für die Marathon-Strecke in der NDR-Laufgruppe gewonnen. Jippiiie! Diabetes-Taschen für Marathon beisammen und richtig gepackt? Samstag konnte ich die Startunterlagen und das T-Shirt auf dem Trammplatz am NDR-Infomobil abholen. Gesagt, getan… Vorher hatte ich mir noch auf der Marathon-Messe eine neue Diabetes-Tasche ;), vielmehr eine Lauftasche gegönnt. War mal wieder an der Zeit ;). Wie […]

Weiterlesen

Blutzucker-Training härter als Lauftraining?!

Auch dieses Jahr werde ich wieder den ein oder anderen Marathon laufen. Ich habe mich ein bisschen mit Berichten darüber zurückgehalten. Denn Schlagzeilen wie etwa „Diabetikerin läuft ihrem Diabetes beim Marathon davon“ haben mich etwas verärgert. Denn NEIN! So ist das welch Wunder nämlich nicht! Ich konnte dem Diabetes jedenfalls noch nicht entfliehen, obwohl ich für Marathons durchgehend das ganze Jahr trainiere, Sport und vor allem Laufen für mich zum Leben dazu gehört wie Zähneputzen und Blutzuckermessen. Die Frage, die mir häufiger gestellt wird: „Ist Blutzucker-Training  härter als Lauftraining?“, werde ich heute beantworten. Quälgeist Diabetes Beim Lauftraining ist mein Diabetes gern ein Quälgeist. Na obwohl, vielmehr eigentlich dann direkt bei […]

Weiterlesen
1 2 3 4 6