Category Archives: Sport

1001 Kilometer auf dem Bike: Was die Tour de Diabetes für mich bedeutet…

Die Vorbereitungen für die Tour de Diabetes, bei der sechs Typ1er und sechs Typ2er 1001 Kilometer vom Timmendorfer Strand bis zur Zugspitze radeln, laufen auf Hochtouren. Falsch! Eigentlich sollten sie längst abgeschlossen sein, denn dieses Wochenende geht es ja schon los (auf der Facebook-Seite zur Tour könnt ihr uns begleiten). Wir Teammitglieder tauschen uns bereits via WA-Gruppe oder/und Facebook über äußerst wichtige Themen wie „Wer schnarcht am lautesten?“, „Wer bringt Ohropax mit?“, „Wer bekommt das Pony von Riese und Müller?“, über die Hostels/Jugendherbergen in denen wir nächtigen werden, über Blutzuckermessungen mit dem Abbott FreeStyle Libre (welches uns für die Tour gestellt wird) etc.pp. aus. Projekt „Möglichst früh Sachen packen“ gescheitert… […]

Weiterlesen

Tour de Diabetes: 12 Diabetiker, 9 Tage, 1001 Kilometer… Radle mit uns!

Vor gar nicht all‘ zu langer Zeit bekam ich einen Anruf mit der Anfrage: „Hast du Lust in einem Team aus sechs Typ1ern und sechs Typ2ern vom Timmendorfer Strand bis zur Zugspitze zu radeln?“ Die Frage kam spontan, aber echt gelegen, hatte ich doch gerade das Mountainbiking als perfekte Alternative zum Laufen und Schwimmen entdeckt: Außerdem hatten mein Mann Moppi und ich dieses Jahr noch keinen Urlaub und das macht sich so langsam auch bemerkbar: überlastet, gestresst, gereizt… und da dieses Jahr sowieso ein Mountainbike-Urlaub angedacht war, konnte ich gar nicht anders als zuzusagen, in der Hoffnung, endlich mal wieder den Alltag zu durchbrechen, rauszukommen, Spaß zu haben, Gleichgesinnte zu treffen… Bewirb auch […]

Weiterlesen

Diabetes-Pannen: So bin ich gut gewappnet für einen Blutzucker-Trail und ein mögliches Horrorszenario! 

Diabetes-Pannen erleben wir alle zur Genüge: Unverhofft kommt oft… Freitag war es mal wieder so weit, dass der Diabetes mir meinen Urlaubstag vermiesen wollte! Das hat mich dazu bewegt, diesen Beitrag zu schreiben! Von vorn: Ich hatte mir kurzfristig einen Tag Urlaub nehmen können, um meinen Geburtstag mit meinem Mann auf dem Mountainbike im Harz spontan nachzufeiern. Zug-Tickets hatten wir einen Abend zuvor bereits gekauft, unsere Tour im Harz hatten wir (zumindest etwas ;)) geplant, Diabetes-Kram war gepackt. Wenn ich das erst kurz vorher mache, vergesse ich die Hälfte. Deswegen ist das bereits am Vorabend Programm… Diabetes-Pannen vs. Rad-Pannen „Was nehme ich mit, wo verstaue ich was am besten?„; auch nach fast 20 Jahren läuft das […]

Weiterlesen

Mit dem Mountainbike unterwegs auf der Waldautobahn: Das gibt mir den Kick!

Derzeit bin ich äußerst gerne auf der Waldautobahn mit dem Mountainbike unterwegs. Ursprünglich hatte ich eigentlich nur verletztungsbedingt vom Laufen auf diese Sportart „umgesattelt“ (Shin Splint, Bakerzyste, Senk-Spreiz-Fuß und so weiter), quasi aus der Not heraus. Nun bin ich aber völlig hin und weg. Ich liebe das Laufen, insbesondere Marathons ja auch nach wie vor, aber das ist ein völlig anderes Training als Mountainbike fahren. Zuletzt hatte ich beim Lauf-Training das Gefühl, dass ich nur noch Kilometer abspule, gelangweilt vor mich hinlaufe und der „Kick“ fehlte. Ich habe irgendwie keine Fortschritte mehr gemacht. Also hatte ich mir ein professionelles (wenn schon, denn schon ;)) Mountainbike gekauft, mit dem ich mich nun mittlerweile schon fast […]

Weiterlesen

Nachhilfe bei den Profis: Lauftag mit den Hahner Twins und Thomas Dold

Heute habe ich zusammen mit anderen Laufbegeisterten am Lauftag der Hahner Twins in Hannover teilgenommen. Wenn meine zwei großen Vorbilder schon mal in meiner Heimat sind, dann will ich sie natürlich auch treffen. Obwohl… für das, was ich heute an Wissen mitgenommen habe, wäre ich auch nach Timbuktu gereist. Treffen mit den Hahner Twins unterm Schwanz Nach dem ich Anna und Lisa Hahner schon Samstag vor dem Hannover Marathon in der Nähe ihres Hotels treffen und persönlich kennen lernen durfte (danke an Eichels Event, dass ihr das ermöglicht habt), sie am Sonntag in Hannover an der Marathon-Strecke kräftig angefeuert hatte (ich war scheinbar nicht zu überhören), freute ich mich heute besonders auf das Insiderwissen der derzeit besten […]

Weiterlesen

Pumpen mal anders: mit Mountainbike im Dreck und ganz viel Adrenalin und so

Wie bereits Ostern berichtet, habe ich mir eine neues Bike gekauft. Keine zwei Tage hat es gedauert, bis ich meinen Moppi soweit hatte, sich auch eins zu kaufen. Keine drei Tage hat es gedauert, bis wir die Trails und Berge rund um Hannover sowie den Pumptrack in Hannover mit dem Mountainbike erkundet hatten. Keine vier bis wir uns beide das erste Mal auf die Klappe gelegt haben und das, obwohl ich echt ein Schisser bin und vorsichtig fahre. Richtig schön dreckig! So muss Sport! Heilige Schei… (ihr wisst schon), macht das Laune! Hätte mir das nicht mal eher jemand sagen können? Uns hat das Mountainbike -Fieber beide voll erwischt. Natürlich sieht […]

Weiterlesen

Welche Sportarten wie meinen Blutzucker (nicht) senken!

Neben Laufen, Schwimmen, Aquarunning, Spinning/Biken, Krafttraining und Yoga steht nun auch Sport wie Treppenlauf auf meinem „Trainingsplan“. Meine Bein-/Fuß-Verletzung lässt mich nämlich leider immer noch nicht das gewohnte Lauftraining wieder aufnehmen. Ich hoffe, dass ich dennoch am Marathon Hannover, für den ich als Botschafter ausgewählt wurde, starten kann. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Das Verrückte ist, ich kann mit meiner Verletzung jeden Sport betreiben, ja sogar Treppenlauf, nur eben nicht laufen. Na gut, Trampolin- und Seilspringen sind auch unmöglich. Das verdeutlicht natürlich, dass beim Treppenlauf andere Muskelpartien angesprochen werden als beim regulären Laufen, und wie wichtig das alternative Training ist. Interessant dabei sind auch immer wieder die Auswirkungen auf den Blutzucker… […]

Weiterlesen

„Diabetes läuft.“ mit dem Diabetes Programm Deutschland

Ich wurde diese Woche in das integrierte Diabetiker-Zentrum Hannover gerufen ;), um an einem Vortrag vom Diabetes Programm Deutschland teilzunehmen, vielmehr mich mit meiner Lauf-Erfahrung und Informationen zum Diabetes-Spendenlauf selbst einzubringen. Das Diabetes Programm Deutschland kennt ihr vermutlich bereits, oder seid sogar schon Teil davon/angemeldet? Falls nicht: Es trainiert Menschen mit Diabetes, gemeinsam in der Gruppe, macht sie fit, bis hin zum Marathon. Hier findet ihr weitere Informationen dazu: Zur Homepage. Auch nach 20 Jahren Diabetes- und Sport-„Karriere“ hat man bei Weitem nicht ausgelernt Der Sport-Vortag war äußerst lehrreich und spannend. Ich musste wieder feststellen: Auch nach 20 Jahren Diabetes- und Sport-„Karriere“ hat man bei Weitem nicht ausgelernt. Auch Dr. Fendler hat […]

Weiterlesen

Aus Not wird Tugend: Aqua-Running! 

Aqua-Running/Aqua-Jogging, das kann man schon mal machen ;). Und ich muss es derweil auch. Raus aus den Laufschuhen, rein in die „Badehose“ und den Schwimmgürtel. Verletzungsbedingt (Bänder und Sehen durch zu gut gemeintes Lauftraining überlastetet) ist derweil neben Spinning, Rad fahren, Schwimmen und Krafttraining auch Aqua-Running/Aqua-Jogging Programm: Lauftraining im Wasser mit Schwimmgürtel. Ich wurde vorab von einem Trainer gewarnt, dass es sehr langweilig sei, mhh… Naja, ich liebe mentale Herausforderungen, siehe 143 Kilometer in 24 Stunden 😉. Tja und da nächsten Monat ein 6-Stunden-Lauf und kurze Zeit später der HAJ Hannover Marathon stattfindet, für den ich als Botschafter ausgewählt worden bin, muss ich mir vorläufig eine Alternative zum Laufen überlegen: […]

Weiterlesen

Der ultimative Anti-Hypo-Dextro-Liquid-Gel-Cocktail, der dich sofort wieder nüchtern macht

Nach der Aktion am Maschsee, bei der ich mir gewünscht hätte, vorher und hinterher in diesem Anti-Hypo-Dextro-Liquid-Gel-Cocktail zu baden, habe ich diesen Dextro-Drink nun immer dabei. Bei einer Unterzuckerung fühle ich mich schlapp, müde, zittere, schwitze und friere gleichzeitig und komme ins Wanken. Eigentlich merke ich eine Hypo rechtzeitig, so dass ich mir eigentlich selbst schnell helfen könnte. (Den Weg von der Hypo bis zur Bewusstlosigkeit, hatte ich hier schon mal beschrieben). Moppi (mein Mann Hendrik) sagt, ich verhalte mich, als hätte ich zu tief ins Glas geschaut. Scheinbar erzähle ich lustige Dinge und lalle dabei. Oft ist es dann so, dass ich Essen jeglicher Art in genau dieser Situation […]

Weiterlesen
1 2 3 4 14