Category Archives: Video-Beiträge

Keine Weihnachtsbaum-Blutzuckerwerte und was ich uns sonst noch so wünsche!

Der Diabetes treibt mich in den Wahnsinn, ich ihn aber auch… Was wäre dieser Blog ohne euch? Was wäre dieser Blog, wenn ich keinen Diabetes hätte, keinen Moppi (so nenne ich meinen Mann Hendrik) und keine schrägen Ideen? Richtig, langweilig. Zugegeben, manchmal driftet Moppis und meine Fantasie etwas zu sehr ab ;)… Aktuell hat mich mein Diabetes gerade wieder auf eine Härteprobe gestellt. Es waren anstrengende Wochen, die Blutzuckerwerte waren jenseits von Gut und Böse. Es kommen Selbstzweifel auf, obwohl ich weiß, dass das Management nicht immer in meiner Hand liegt, ich nicht sicher/kontrolliert Einfluss auf meine Blutzuckerwerte nehmen kann. Dennoch macht es mich wütend, wie man sich vorstellen kann. Klar, […]

Weiterlesen

Was ich manchmal so denke und wie ich die Realität bewusst ignoriere!

Nachdem ich nun auch die letzten Nachbereitungen für „Diabetes läuft.“ (fast ;)) abgeschlossen habe, konzentriere ich mich in meiner freien Zeit nun voll und ganz auf meinen Mann, meinen Diabetes, meine Hobbys und mich. So jedenfalls der Plan! Die letzten Wochen waren verdammt hart, zumal noch Pressekonferenzen- und -berichte, wichtige Veranstaltungen und Fortbildungen anstanden, die neben der ganzen Spendenlauf-Orga, dem Berufsalltag, dem Training und dem Diabetes zusätzlich Energie raubten und Zeit kosteten. Zeit für meinen Mann, meine Kater, Familie, Freunde und Hobbys blieb so gut wie keine. Nicht mal den Tod meines Opas (der eine Woche vor „Diabetes läuft.“ friedlich eingeschlafen ist), konnte ich weder richtig verarbeiten, noch meine Eltern […]

Weiterlesen

(Tor) Tour de Diabetes vorzeitig beendet: Blick hinter die Kulissen

Nach dem Etappenziel Hannover hatte ich mich entschieden, die (Tor)Tour de Diabetes zu beenden. Zwei Etappen lang hatte ich mich je 140 Tageskilometer mit Magen-/Darm-Schmerzen und -Krämpfen auf dem Bike gequält. 140 Kilometer sind für mich gut zu schaffen, ob nun mit oder ohne eBike oder auch laufend ;). Mit Magen-/Darm-Problemen macht es jedoch wenig Spaß, wie man sich vorstellen kann. Die Entscheidung, die Tour de Diabetes zu beenden ist mir nicht leicht gefallen, die meisten wissen, wie sehr ich mich darauf gefreut habe. Und diejenigen, die mich noch besser kennen, wissen auch, dass ich so schnell nicht aufgebe, 2011 einen Marathon mit einer Stressfraktur im Tibial Plateau zu Ende […]

Weiterlesen

Tour de Diabetes: 12 Diabetiker, 9 Tage, 1001 Kilometer… Radle mit uns!

Vor gar nicht all‘ zu langer Zeit bekam ich einen Anruf mit der Anfrage: „Hast du Lust in einem Team aus sechs Typ1ern und sechs Typ2ern vom Timmendorfer Strand bis zur Zugspitze zu radeln?“ Die Frage kam spontan, aber echt gelegen, hatte ich doch gerade das Mountainbiking als perfekte Alternative zum Laufen und Schwimmen entdeckt: Außerdem hatten mein Mann Moppi und ich dieses Jahr noch keinen Urlaub und das macht sich so langsam auch bemerkbar: überlastet, gestresst, gereizt… und da dieses Jahr sowieso ein Mountainbike-Urlaub angedacht war, konnte ich gar nicht anders als zuzusagen, in der Hoffnung, endlich mal wieder den Alltag zu durchbrechen, rauszukommen, Spaß zu haben, Gleichgesinnte zu treffen… Bewirb auch […]

Weiterlesen

Paragliding (Gleitschirmfliegen) auf Wolke 4

„Stell dich deiner Angst!“, das sagt sich so leicht. Aber an diesen Worten ist definitiv was Wahres dran. Blöd nur, wenn du schon mit wackeligen Beinen und geschlossenen Augen in eine Seilbahn steigst, bei jeder Bergwanderung den Blick nach unten meidest, da dir ansonsten Schwindel und Übelkeit jeden weiteren Schritt verbieten und dann ausgerechnet auf die dumme Idee kommst, Gleitschirmfliegen zu wollen. Ich bin eher ein bodenständiger Typ, im wahrsten Sinne des Wortes. Und dann musste es ausgerechnet Paragliding sein? Paragliding: Nun gab es kein zurück mehr! Nun, wenn ich mir erst mal was in den Kopf gesetzt habe, will es auch umgesetzt werden. Das geht da nicht mehr raus. Aber […]

Weiterlesen

Erstmaliges Setzen des Dexcom-Sensors: wir üben noch ;)

Aua, das tut doch weh? Denkste! Ich habe Hendrik (besser bekannt als Moppi) und mich dabei gefilmt, als wir das erste Mal den Dexom-Sensor (CGMS) gesetzt haben. Na ja, mehr Moppi als mich und mehr gewackelt als gefilmt und mehr Bedienungsanleitung studiert als gesetzt. Perfektion ist halt unattraktiv! Aber keine Sorge, es sieht komplizierter aus als es ist und die Tücher zum Tränen abtupfen (siehe Foto) habe ich dann doch nicht benötigt. Finde den die Fehler im Video beim Setzen des Dexcom Sensors Gerne dürfen Profis die Fehler im Video aufspüren, die Moppi und ich beim erstmaligen Setzen noch gemacht haben und natürlich freue ich mich auch über Tipps und […]

Weiterlesen

(Ultra-)Marathon laufen mit Diabetes: Video-Dreh mit OmniPod

Marathon laufen mit Diabetes? Kein Ding, kann aber zur Herausforderung werden… Ich blicke heute zurück auf meinen ersten „Ultra-Marathon“ im Sommer 2013 in Hamburg, den Billerhuder Inselmarathon, den ich mit (m)einem sehr eigenwilligen Diabetes im Gepäck gelaufen bin. Die Aufregung, das ganze Drumherum mit Video-Dreh, Spontan-Interview vor der Kamera, das für schwankende und hohe Blutzuckerwerte sorgte, lassen mich diesen Tag wohl nie vergessen. (Ultra-)Marathon laufen mit Diabetes ist nichts „Verrücktes“ (Ultra-)Marathon laufen mit Diabetes list längst nichts Ungewöhnliches/Verrücktes mehr (dank moderner Therapiehilfsmittel wie CGMS/OmniPod), dennoch kann es manchmal zur Herausforderung werden. Meine Insulinpumpe der OmniPod hat mich bei meinen ersten Ultra-Marathon jedoch super unterstützt. Das seht ihr auch unten im Film. […]

Weiterlesen

Action beim Outdoor-Spinning

Spinning, Spinning, Spinning… Macht echt Laune und diesmal Outdoor! Heute wurde nach gefühlten zwei Jahren Baustelle am Raschplatz Hannover, selbiger neu eröffnet. Da hat sich auch mein (update – April 2015: damalige) Fitnessstudio das balance präsentiert, in welchem ich einmal wöchentlich einen Spinningkurs gebe. Wir Spinner 😉 haben die Neueröffnung des Raschplatzes in Hannover kräftig sportlich unterstützt und damit für unser Fitnessstudio und unsere Spinningkurse geworben. Ich denke es hat sich gelohnt. Ich habe mal ein kleines Video aufnehmen lassen, das zeigt, wie viel Spaß Spinning macht… Wir geben Gas…und schnell wurde uns warm bei der eisigen Kälte. Mit optimalen Blutzuckerwerten bin ich kaum zu bremsen ;)… Bäm bäm bäm…

Weiterlesen

Erinnerung an den Heiratsantrag in New York

Heute mal etwas in eigener Sache. ich schwelge in Erinnerung, denn auf den Tag genau sind der Moppi, mein Mutspender (nicht nur in Sachen Diabetes) und ich nun zwei Jahre verheiratet. Da fragt man sich doch wieder, wo denn nur die Zeit geblieben ist. Und vor allem: Wie kann Mann Diabetikern (viel mehr mich) so lange ertragen? Der Heiratsantrag liegt nun fast drei Jahre zurück, aber er bleibt in ewiger Erinnerung, genau wie die Hochzeit, die getreu dem Motto „Der Tausch der Ringe“ gefeiert wurde… Allerdings in Hannover und zwar hier: Der Heiratsantrag in New York Mein Name und DIE Frage „Steffi, willst du mich heiraten“ lief am Broadway  bei […]

Weiterlesen