Tag Archives: Diabetes heilen

Best-of: 6 irre Nachrichten meiner Leser ;)

Eigentlich seid ihr, meine lieben Leser ja die Größten und ich bin euch unheimlich dankbar für eure Treue, Kommentare, Mails und Weiterempfehlungen, aber einige von euch sind echt ganz schön durch ;-P. Nicht schlimm, sind wir ja alle, der eine eben mehr, der andere weniger. Ich bekomme über meinen Diabetes-Blog von euch meine lieben Leser, die verrücktesten Anfragen, Vorschläge, Tipps und Tricks. Das ist mega cool! Heute soll sich aber alles um die na ja… weniger hilfreichen Nachrichten (vielmehr fast schon lustigen, wenn sie nicht so ernst gemeint gewesen wären) eurerseits drehen ;). Naive Experimente mit meinem Diabetes Zugegeben habe ich selbst auch schon die naivsten Experimente mit meinem Diabetes […]

Weiterlesen

Was geht in Sachen Diabetes-Forschung? Heilung in Sicht?

Hab keinen Bock mehr auf Diabetes, ihr etwa? Was für eine motivierende Einleitung für einen Blog-Beitrag ;-P. Ich vermute aber, etwa 7 Millionen Diabetiker stimmen mir jetzt zu. Diabetes nervt halt und die Gefahr und die Folgen sind auch nicht zu unterschätzen. Aber huch, sind wir wahrhaftig schon so viele, allein in Deutschland (von der Dunkelziffer noch abgesehen)? Hilfe, wir werden immer mehr… Na ja wie viele Diabetiker es mittlerweile auf der Welt gibt, interessiert mich weniger als die Chance auf Heilung. Vielleicht motiviert der enorme Anstieg an Diabetikern aber die Diabetes-Forschung, bzw. hilft ihr weiter ne Lösung zu finden, Diabetes endlich zu heilen. Laut Medienberichten wird ja viel geforscht. Zahlreiche […]

Weiterlesen

Traurig aber wahr: Ohne Insulin muss ich tatsächlich sterben!

Ja! Ohne Insulin muss ich tatsächlich sterben! Weder Quantenheilung, Wunderheilsprüche von Dorfhexen, BDH, grüne Smoothies, Rohkost oder die Germanische neue Medizin (schaut euch das besser nicht an: http://neue-medizin.de/html/diabetes.html) können das fehlende Insulin ersetzen oder die Betazellen beim Typ-1-Diabetes wieder zum Insulin produzieren „überreden“. Es funktioniert nicht, nein. Und glaubt mir ich bin definitiv jemand, der sich nicht immer blind für die Schulmedizin entscheidet und sofort zu Medikamenten greift. Mittel der Natur statt Insulin? Ich bevorzuge die Mittel der Natur, gehe auch zum Heilpraktiker, allerdings nicht in der Hoffnung, dass ich dort meinen Diabetes wieder loswerde, bzw. kein Insulin mehr spritzen muss, sondern weil ich davon überzeugt bin, dass Heilpraktiker beispielsweise in […]

Weiterlesen

Knecht Diabetes wünscht euch frohe Weihnachten!

Ihr kennt sicher alle Knecht Ruprecht (und das Gedicht von Theodor Storm) und denkt, der hätte es schon faustdick hinter den Ohren? Dann kennt ihr Knecht Diabetes noch nicht! Nun ja, die meisten von euch, kennen ihn wohl leider sogar zu gut. Doch: Vom Knecht lassen wir uns nicht unterkriegen, zusammen werden wir ihn besiegen. Die Heilung kommt eines Tages ganz bestimmt, nur das wünschen wir uns doch vom Christkind. In jedem Fall aber euch allen besinnliche Weihnachtstage im Kreise eurer Liebsten, das wünsche ich euch heute mit einem nun ja… etwas anderen Weihnachtsgedicht vom Diabetiker für Diabetiker ;).  Viel Spaß damit, lasst es euch gut gehen und bloß nicht von Knecht DIABETES unterkriegen lassen. Alles Liebe […]

Weiterlesen

Diabetes-Revolutionäre für Diabetes-Adé-Party gesucht

Das Team der Diabetes-Blog-Woche hat alle Diabetes- Blogger dazu aufgerufen, dem Entdecker des Insulins heute am Welt-Diabetes-Tag einen Brief zu schreiben. Frederick Bantings Postfach wird vermutlich heute überlaufen, es sind mittlerweile nämlich so einige Diabetiker als Blogger unterwegs, die sich sicherlich auch nicht nehmen lassen, dem Sir Frederick zu sagen, wie dankbar sie ihm für seine Forschungsarbeiten sind. Sicherlich wird er auch viele Liebesbriefe erhalten. Neue, moderne Medizingerätschaften wie Insulinpumpen und Blutzuckermesssysteme hin oder her, ohne Insulin geht bei Typ-1-Diabetiker (wenn nicht mehr in Remissionsphase) mal gar nichts. Somit sind und bleiben Frederick Banting und (nicht zu vergessen) auch Charles Best als Entdecker des Insulins DIE Helden aller Diabetiker, zumindest […]

Weiterlesen

Smart Insulin / intelligentes Insulin: bedarfsgerechte Insulinabgabe nur für Kamele?

Ich warte immer noch auf das Smart Insulin, das etwas intelligentere unter den Insulinen ;). Was das kann? Ne ganze Menge… Sich ans Eiweiß koppeln, das dann dafür sorgt, dass das Insulin nach dem Spritzen erst einmal im Gewebe verbleibt. Und zwar genau so lange bis der Glukosespiegel im Blut (und wenig später auch im Gewebe) ansteigt und die Glukose dann einen Teil des Insulins von dem Eiweiß verdrängt, damit das Insulin dann ins Blut gelangen kann, um dort den hohen Blutzucker abzusenken. Normalisiert sich der Blutzucker wieder, findet keine Insulinabgabe aus der Insulin-Eiweiß-Bindung mehr statt. Das geschieht alles ganz automatisch, sprich Blutzuckermessen adé? Sich keine Gedanken mehr darüber machen, […]

Weiterlesen

Diabetes-Sekte: dann lieber den Diabetes bei Ebay versteigern

Ich hatte aktuell Kontakt mit einer Diabetes-Sekte… dazu gleich mehr. Meine neuste Idee: Den Diabetes bei Ebay zu versteigern ;). Na ja, wenn das mit dem „Diabetes dringend vergessen“ (bei Facebook auf meiner Blog-Seite gepostet) schon nicht so wirklich klappt, ebenso wie auch die Mülleimeraktion nicht, dann werde ich ihn vielleicht auf diesem Wege los? Wo ich schon mal dabei bin Sachen bei Ebay von uns zu versteigern und wir überlegen, was wir denn noch in der „Bucht“ alles reinsetzen könnten (sprich, was wir nicht mehr benutzen/benötigen), fiel mir doch glatt mein Diabetes ein. Ob da wohl jemand für zahlt? Braucht den jemand? Falls ja, wofür? Das frage ich mich […]

Weiterlesen

Gegen den Diabetes ist (k)ein Kraut gewachsen

Eine Tüte Heilkräuter, die Enter-Taste am PC, Tee oder Diabetes balance mit Bittermelonen-Extrakt… all das soll Diabetes heilen können? Ja nee ist klar… und wumms issa weg… Gestern hat mich gerade wieder eine Dame im Reformhaus angesprochen und mir „Diabetes balance mit Bittermelonen-Extrakt“ Nahe gelegt: „viele Diabetiker hätte das ja schon geheilt“. Na klar, was die Medizinforschung nicht schafft, schafften natürlich Bittermelonen bzw. Reformhausprodukte. Leider musste ich erst mal wieder von vorne über Diabetes aufklären, lässt mir ja sonst auch keine Ruh‘: Hab ihr „geduldig“ vermittelt, was Diabetes ist, dass es unterschiedliche Typen gibt, die unterschiedlich therapiert werden und und und… Ich glaube sie hat mir aber nicht so richtig […]

Weiterlesen