Tag Archives: Diabetes-Veranstaltung

OmniPod auf der Piste: mit Ypsomed und Kids in der Skihalle Neuss

So da bin ich wieder zurück aus Neuss. Ypsomed hatte in die Skihalle eingeladen, gefragt ob ich dort den Diabetes-Kids von meinen Erfahrungen mit dem OmniPod berichten könne. Aus dem bitterkalten weißen Hannover (-10 Grad) reiste ich also ins mit +7 Grad recht milde, nicht mit Schnee bedeckte Neuss, um dort wiederum in der Skihalle bei -4 Grad im Schnee zu rodeln. Mhh… Aber es hat sich definitiv gelohnt. Ski-Profi werde ich in meinem Leben wohl nicht mehr werden, aber vielleicht ja Deutsche Meisterin im Schlittensturz? Kids waren schwer begeistert vom OmniPod Egal wie, die Kids standen im Mittelpunkt, löcherten mich mit Fragen und waren schwer begeistert vom OmniPod, den […]

Weiterlesen

Zeit für die nächste Diabetes-Revolution: Schützt unsere Zukunft!

Ich bin schon verdammt froh, in unserem technologisch so weit fortgeschrittenen Zeitalter zu leben. Nein, nicht weil es Plattformen wie Facebook und Twitter gibt, auf denen wir „Freunden“ mitteilen können,  dass wir Hunger haben oder auf die Toilette müssen, und auch nicht weil es Espressomaschinen gibt, die man mit der Fernbedienung von unterwegs aus steuern kann, damit der Kaffee gleich frisch gebrüht parat steht, wenn wir von der Arbeit nach Hause kommen, … nein, sondern weil es Insulin gibt ;)! Die Entdeckung des Insulins liegt nun allerdings schon ein paar Jährchen (27. Juli 1921) zurück. Banting hat damit eine „Diabetes-Revolution“ ausgelöst. Finde es ist nun aber unbedingt mal wieder an […]

Weiterlesen

Deutscher Diabetiker Tag 2012

Völlig „verqautscht“ habe ich mich auf dem Deutschen Diabetiker Tag/diabetestour, der gestern im HCC stattgefunden hat (hier ein erster Bericht). Im Prinzip habe ich nicht einen einzigen Vortrag besucht, nicht mal denen gelauscht, die ich AUF KEINEN FALL verpassen wollte. Aber nicht so schlimm, denn die Gespräche mit Alexander Piel, Bastian Hauck, Daniel Schnelting, Anja Renford, Daniel Römermann (Studioleiter bodyforming Hannover), Frei Sein, DiaExpert, Anne (aus der Accu-Chek-Erlebniswelt) und co waren auch sehr ermunternd und aufschlussreich. Habe zudem mit Betroffenen sprechen können, die bereits Erfahrung mit dem OmniPod haben, im Sport mit der temporären Basalrate gänzlich anders verfahren als ich oder mit jenen, die mir bestätigten, dass Kaffee (ohne Milch) […]

Weiterlesen

EMS-Training: Diabetes und Strom ;)

Raimund und ich… tierisch gereizt mit Strom… Meinen lieben (Sport-)Freund Raimund Schultz brauchte ich gar nicht erst lange zu überreden, mich mal zur EMS (elektrische Muskelstimulation) zu begleiten, die ich mittlerweile regelmäßig einmal die Woche ergänzend zum Ausdauertraining „betreibe“. Obwohl, wenn mich mein Eindruck nicht täuschte, dann war da vorher beim mehrfachen Top-Ten-Hawaii-Ironman-Finisher und Trainer Raimund doch ein bisschen Skepsis im Spiel. Diese legte sich aber schnell wieder, denn bei Bodyforming am Kröpcke in Hannover fühlte Raimund sich pudelwohl und gut beraten. Studioleiter Daniel Römermann (rechts im Bild) machte Raimund erst mit dem Prinzip vertraut und schloss ihn dann auch schon direkt an die Steckdose an. Die Einstellungen der Stromimpulse […]

Weiterlesen

Messe(n) in Essen: FIBO 2012

Na da sage noch mal einer, dass die Leute bewegungsfaul seien. Von wegen… So begegnete ich gestern zur Eröffnug der FIBO zahlreichen Fitness-, Gesundheits- und Wellness-begeisterten Leuten, die die Messehallen bis unters Dach füllten. Nach Einlass bin ich direkt den sportlichen Star-trac-Männern (siehe Foto) in ihre silbernen Arme gelaufen, die mich, welch günstige Gelegenheit ;), glatt den E- Spinner testen ließen, jeahhhhh (siehe Foto) :). Leider hatte ich direkt danach eine Diskussion 😉 mit „lifefood„, auf die ich gut und gern hätte verzichten können. Und glaubt mir, ich find deren Konzept eigentlich gar nicht mal schlecht. Aber ein Vertreter von „lifefood“ nervte, er ließ einfach nicht locker, mich davon überzeugen […]

Weiterlesen

diabetestour 2012: Halle macht den Anfang

Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte: Aber mir liegt das Schreiben mehr als das Fotografieren. Na ja, die Bilder lassen immerhin 😉 erkennen, wo ich mich letzten Samstag rumgetrieben habe. Richtig, auf der diabetestour in Halle. Da gibt es hinterher meist viel zu berichten und man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Der Andrang hielt sich Samstag seltsamerweise aber in Grenzen, was ich nicht unbedingt als Nachteil empfand. Im Gegenteil: Dadurch konnten sich die Standbetreiber mehr Zeit für jeden einzelnen nehmen und Besucher mussten nicht ewig anstehen, wie das in Nürnberg auf dem Deutschen Diabetiker Tag oder das ein oder andere Mal in Hannover der Fall war. Hatte mir […]

Weiterlesen

DDT Teil 4: Von Diabetes-Forschung, dem Grundproblem dabei und vom Diabetes-Wissen

…, das ich tütenweise vom Deutschen Diabetes Tag Nürnberg mit nach Hause geschleppt habe. Genau darauf möchte ich heute kurz eingehen. Nun ja, irgendwie hat doch jeder im Zusammenhang mit Diabetes so seine Themengebiete, die einen persönlich besonders interessieren. Ich beispielsweise finde die Themen Sport, Ernährung und Psyche sehr spannend. Andere informieren sich lieber über Reisen, Geschichte, Folge-/Begeiterkrankungen oder oder oder. Was aber interessiert uns Diabetiker alle? Das Diabetes-Wissen in Tüten und nein, ich bin kein Sammler 😉 Jeder „von uns“ 😉 interessiert sich sicherlich für die Versorgung und damit die Forschung: Was gibt es Neues auf dem Markt, was hat sich in den letzten Jahrzehnten alles getan? Und worauf […]

Weiterlesen

DDT Teil 3: Der Erfahrungsaustausch und die Hoffnung auf ein vollautomatisiertes geschlossenes Multi-Hormon-System

Vom Diabetiker Tag in Nürnberg habe ich eine ganze Menge an Diabetes-Wissen mit nach Hause „geschleppt“. Die zahlreichen Vorträge waren sehr informativ und die meisten davon endeten im regen Erfahrungsaustausch. Dieser lehrt bekanntlich ja auch am meisten. Ich habe mich, wie bereits mehrfach berichtet, sehr gefreut einige der „Facebook-Diabetiker“ in Nürnberg anzutreffen. Schade, dass mit Anne + Fabi, Heidrun, Iris, Kai, Katharina, Margot,  Richard und v. m. nicht so viel Zeit zum Quatschen blieb. Sehr gerührt war ich, als mich eine Blog-Leserin, Rebecca, fragte: „Bist du Steffi von www.diabetes-leben.com?“.  Hui, dass sie meinen kleinen bescheidenen Blog im Internet gefunden hat, erstaunte mich schon. Und schön, dass sie mich gleich erkannt und angesprochen hat :). So haben wir gemeinsam […]

Weiterlesen

DDT Teil 2: Gespräche mit der „Süßstofffee“ von Natreen

Mein Mann und ich haben etliche verschiedene Sorten von Süßstoffen getestet (insbesondere im Kaffee) und dadurch unseren Lieblings-Süßstoff für uns entdeckt. The winner is Canderel, wie bereits schon drüber berichtet: „Kaffee+Stevia = Abwasser mit Lakritznote„. Auf dem Deutschen Diabetiker Tag in Nürnberg hatten wir einen Stand von Natreen gesichtet und sind dort mit einer Ernährungswissenschaftlerin ins Gespräch gekommen. Sie wusste, dass Hendrik und ich den Artikel fürs Open Journal „Süße ohne Reue“ verfasst hatten. Der Artikel hat ihr sehr gut gefallen, so ihre Worte. Sie hat sich sogar regelrecht dafür bedankt, weil der Artikel in der Gerüchte-Küche „Süßstoffe“ aufräumt. War auch mit einer Menge Recherchearbeit verbunden ;). Sie hat uns dann […]

Weiterlesen

DDT Teil 1: Im Wettstreit mit Bastian Hauck

Den ausführlichen Bericht, eine Fotocollage und ein Video über den Deutschen Diabetiker Tag in Nürnberg findet ihr hier: Deutscher Diabetiker Bund. Nun ist er wie versprochen öffentlich. Ich habe an diesem Tag, genauer gesagt das komplette Wochenende so viel erlebt, Erfahrungen gesammelt, nette Leute kennengelernt, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ein klarer Fall von Reizüberflutung! Ich finde die Veranstaltung hätte man über mehrere Tage aufteilen können. Also, am besten berichte ich der Reihe nach, versuche kurz und prägnant zu bleiben: Als erstes habe ich am Deutschen Diabetiker Tag Bastian Hauck getroffen. Wer ihn noch nicht kennt, schaut hier: Bastian Hauck Webseite. Also: „Ein Mann, ein Boot, ein […]

Weiterlesen
1 2 3