Tag Archives: Hannover

HAJ Marathon 2015: Diabetes bleibt (nicht) auf der Strecke

Marathon mit Diabetes ist manchmal schon eine „kleine“ Herausforderung… Am Sonntag war Ausnahmezustand in Hannover: 25 Jahre Hannover Marathon! Über 20.000 Teilnehmer gingen bei feinstem Laufwetter am Sonntag an den Start, um in verschiedenen Disziplinen gegeneinander und miteinander anzutreten. Rund 150.000 Zuschauer feuerten uns (Marathon-)Läufer am Streckenrand an. Es war: WOW! Ich hatte einen Startplatz für die Marathon-Strecke in der NDR-Laufgruppe gewonnen. Jippiiie! Diabetes-Taschen für Marathon beisammen und richtig gepackt? Samstag konnte ich die Startunterlagen und das T-Shirt auf dem Trammplatz am NDR-Infomobil abholen. Gesagt, getan… Vorher hatte ich mir noch auf der Marathon-Messe eine neue Diabetes-Tasche ;), vielmehr eine Lauftasche gegönnt. War mal wieder an der Zeit ;). Wie […]

Weiterlesen

Faschingslauf um den Maschsee: Fast Food auf „schnellem“ Fuß

Sonntag fand ein Faschingslauf, einmal rund um den Maschsee in Hannover statt. Die Maschseerunde konnte wie jedes Jahr mit dem Fahrrad, mit Rollschuhen, mit dem City-Roller, auf dem Pferd, egal wie nur ohne elektrische Hilfsmittel angetreten werden. Die schnellsten und die kreativsten Läufer wurden mit handgemachten Medaillen gekührt. Der Faschingslauf jährte sich bereits zum 5ten Mal, war somit ein Jubiläumslauf, wie auch dieses Jahr der Hannover Marathon (25 Jahre) einer sein wird, den ich mal so nebenbei erwähnt, in der NDR-Laufgruppe bestreiten darf :). Aber heute ist erst mal der Faschingslauf am Maschsee Thema, bei dem mir am Sonntag nämlich ein paar ganz verrückte Dinge (nicht nur) in Sachen Diabetes […]

Weiterlesen

Wer abends eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über seinen Blutzucker verloren

Okay, der ist geklaut von Karl Lagerfeld ;), nur passend gemacht: Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren Wie dem auch sei, gestern war es wieder so weit: Internationaler Tag der Jogginghose. Mein Lieblingsaktionstag :), okay neben dem Welt-Diabetes-Tag versteht sich ;). Der Internationale Tag der Jogginghose findet einmal im Jahr statt:  Am 21. Januar wird dazu aufgerufen, in der Schule, bei der Arbeit und überall sonst bequeme Jogginghosen zu tragen. Bin ich sowas von dabei :). Wenn es nach mir ginge, dann wäre ich gestern bereits in Jogginghose zur Arbeit gefahren ;). Ist halt super bequem. Na okay, kommt nicht so gut… Es geht ja […]

Weiterlesen

Sei dabei: Diabetiker Lauftreff in Hannover

Lust dabei zu sein? Beim Diabetiker Lauftreff in Hannover. Wir sind auch zu anderen Schandtaten bereit… Wir, das sind Valeriano und ich, beide (seit über 16 Jahren) Typ-1-Diabetiker aus Hannover, um die 30 Jahre alt jung 😉 und sportbegeistert, die Diabetiker suchen, die für (fast) alle Schandtaten bereit sind. Ob wir dann gemeinsam bei feinstem Kaffee über Süßstoff diskutieren, uns beim Laufen gegenseitig mit Traubenzucker aushelfen, gegenseitig CGMs oder Pumpen bestaunen, uns bei Sonne mit Eis den Bauch voll schlagen, uns gemeinsam mit den BEs verschätzen, uns über unerklärliche Blutzuckerwerte aufregen, skaten, radeln, Cocktails schlürfen, über Diabetes quatschen oder den Diabetes einfach mal Diabetes sein lassen, beschließen wir dann gemeinsam. […]

Weiterlesen

Neben Weltrekordler Christian Hottas und ohne Diabetes: ein etwas anderer Marathon!

Als erstes beantworte ich euch gern die Frage, die ihr euch sicher gerade stellt: „Warum/wie läuft sie denn einen Marathon ohne Diabetes?“ Nein, ich bin nicht wie durch ein Wunder geheilt… leider Grund 1: Ich bin ganz froh wenn ich mein liebstes Hobby, den Sport, vom Diabetes trennen kann, so gut es eben geht. Beruflich, privat, der Blog, ganz nebenbei 😉 noch selbst betroffen, die besorgte Family… das ist manchmal zu viel des Guten. So viel Aufmerksamkeit hat der Diabetes nicht verdient. Beim Marathon am Sonntag in der Eskorte 2000 mit Christian Hottas in Hannover wollte ich ihn also einfach mal nicht beachten in den Mittelpunkt rücken, den Doofen.  Grund […]

Weiterlesen

Diabetes im Gefängnis – nun ist es soweit ;)

Man erlebt schon eigenartige Dinge… Vor nicht allzu langer Zeit nahm die Polizei meine Daten auf. Warum? Ich erzähl’s kurz: Ich hatte mein Fahrrad irgendwo in Hannover-Timbuktu abgestellt, weil der Reifen platt war und ich an dem Tag weder Zeit noch Lust hatte, das Bike nach Hause zu schieben. Am nächsten Tag hatte ich jedenfalls beschlossen, es wieder abzuholen. Um Zeit zu sparen, verknüpfte ich das Abholen des Fahrrades gleich mit dem Lauftraining und rannte zum Abstellort. Nahm das Fahhrad mit und rannte mit selbigem wieder zurück. Ja, ich rannte mit dem Rad in Laufkleidung ;)… und das war scheinbar der Fehler. Die Polizei nahm meine Daten auf und beschuldigte […]

Weiterlesen

Pods im Postkasten: Patch-Pumpe genehmigt?

Wie bereits berichtet, hoffe ich derzeit noch auf die Zusage meiner Krankenkasse für einen OmniPod („WLAN“-Pumpe ;)), weil meine Accu-Chek Spirit nach vier Jahren Laufzeit sehnlichst in den wohlverdienten Ruhestand geschickt werden möchte. Die Stunden sind gezählt, doch es ist mal wieder Eile mit Weile angesagt und vieles läuft quer… Die Geschichte: Als ich am Samstag nach dem Deutschen Diabetiker Tag Hannover wieder zu Hause eingetrudelt bin, erwartete mich eine „Überraschung“: 3 Pakete Pods (Insulin-Reservoirs) „im Postkasten“. Wie kann das sein? Drei Tage zuvor hatte die Krankenkasse mir in einem Schreiben doch gerade erst mitgeteilt, dass ich mich mit einem Leistungserbringer meiner Wahl in Verbindung setzen und die Verordnung (welche […]

Weiterlesen

EMS-Training: Diabetes und Strom ;)

Raimund und ich… tierisch gereizt mit Strom… Meinen lieben (Sport-)Freund Raimund Schultz brauchte ich gar nicht erst lange zu überreden, mich mal zur EMS (elektrische Muskelstimulation) zu begleiten, die ich mittlerweile regelmäßig einmal die Woche ergänzend zum Ausdauertraining „betreibe“. Obwohl, wenn mich mein Eindruck nicht täuschte, dann war da vorher beim mehrfachen Top-Ten-Hawaii-Ironman-Finisher und Trainer Raimund doch ein bisschen Skepsis im Spiel. Diese legte sich aber schnell wieder, denn bei Bodyforming am Kröpcke in Hannover fühlte Raimund sich pudelwohl und gut beraten. Studioleiter Daniel Römermann (rechts im Bild) machte Raimund erst mit dem Prinzip vertraut und schloss ihn dann auch schon direkt an die Steckdose an. Die Einstellungen der Stromimpulse […]

Weiterlesen

Lost in Hannover ohne Blutzuckermessgerät

Einer fährt Rad, eine läuft, mal kreuz und quer durch die Eilenriede, mal nach Seelze zur Schwiegermama, mal um den Maschsee oder eben sonst wo hin. Einer ist mein Mann Hendrik, Moppi genannt, eine bin ich und das Ganze passiert meist Sonntags… Letzten Sonntag dann das „Drama“ ;): Ich renne über die dunkelgelbe Ampel… irgendwo in Hannover-Timbuktu. Kein Plan, wo genau wir unterwegs waren. Hendrik wartete lieber an besagter dunkelgelben Ampel… ordnungsgemäß. Ich laufe dennoch weiter und weiter und weiter. Mit dem Rad wird er mich schon bald wieder einholen, dachte ich mir. Natürlich bin ich immer geradeaus weiter gelaufen, denn ich würde nie ohne Moppis Weganweisung die Richtung ändern, […]

Weiterlesen

Gesundheitsmesse Hannover: „Deine Krankheit steht dir ins Gesicht geschrieben“

Am Samstag war ich im HCC auf einer Gesundheitsmesse. Vorträge wie „Burn out – Bore out? Wie bitte?“, „Diabetes und Ernährung“, „Gesundheit und Bewegung“, „Burnout aus der Sicht eines Betroffenen“ und „Die Strategie des Stehaufmännchen – Resilienz“ wollten besucht werden. Beginn 10:00 Uhr, der Eintritt kostenlos. Der für mich erste Vortrag an diesem Tag „Burn out – Bore out? Wie bitte?“ lud mich nicht gerade zum längeren Verweilen auf dieser Messe ein. Warum der Vortrag diesen Titel überhaupt trug, weiß ich bis heute nicht. Dafür weiß jetzt aber, dass ich aufgrund meiner länglichen Nasenform ein fleißiger Mensch bin und Frau Merkel lieber gerne Mönch oder gar Indianer anstatt Kanzlerin geworden wäre, […]

Weiterlesen
1 2 3 4