Tag Archives: Hannover

Diabetiker-Kontaktbörse (Augen-)Arzt

Typ-1-Diabetiker in meiner Altersklasse sind hier in Hannover scheinbar eher rar gesät, dachte ich immer. Mittlerweile konnte ich doch einige Exemplare kennen lernen und hab mich auch schon gelegentlich mit ihnen getroffen. Eine Diabetikerin ist zufällig in meinem Spinningkurs mitgefahren, die nächste hat mich über meinen Blog angeschrieben, eine andere habe ich über den DDB kennengelernt und zwei weitere Typ-1er (darunter auch ein Spinner ;)) auf der diabetestour. Habe auch von regelmäßigen Typ-1er-Treffen, beispielsweise in Cocktailbars hier in Hannover erfahren. Na daran werde ich natürlich auch demnächst mal teilnehmen. Meine letzte Typ-1-Bekanntschaft kam etwas eigenartig über meinen Augenarzt zustande. Der nette Herr Doktor hatte mir die Kontaktdaten einer Diabetikerin weitergegeben, […]

Weiterlesen

Zwei Todesfälle: Fledermaus und Insulinpumpe

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn momentan bietet mir das Leben etwas zu viel Action. Manch einer sagt schon: „Bei euch ist immer Abenteuer angesagt“ und meine Mutter hat „damals“ Hendrik schon mit den Worten „Mit Steffi wirds bestimmt langweilig“ gewarnt, bevor er mich dann (Gott sei Dank doch noch ;D) geheiratet hat. Wie dem auch sei, derzeit vergeht wirklich kaum ein Tag ohne ein „Drama“. Vielleicht mache ich manche Dinge auch einfach nur zu einem oder fordere ein Drama geradezu heraus? Wäre ja auch langweilig sonst im Leben ;). Nicht wirklich! Auf mancherlei könnte ich jedenfalls gut verzichten ;), wie zum Beispiel auf die Fledermausaktion am […]

Weiterlesen

Via Scandinavica: Pilgern für gute Blutzuckerwerte

Sonntag waren Moppi 😉 und ich bei 34 Grad (ich liebe Wüsten-Temperaturen ;)) pilgern. Schließlich soll es ja demnächst auf den Jakobsweg gehen, siehe „Der Jakobsweg ruft: Pilgern mit Diabetes im Gepäck“ und da kann schon mal ein bisschen Übung nicht schaden. Unsere gestrige offizielle (!) Test-Pilgerstrecke auf dem Via Scandinavica führte von Sarstedt nach Hannover. Eigentlich wollten wir schon Samstag starten, aber daraus wurde nichts. Mein Katheter/Unterhautfettgewebe machte mal wieder Probleme und verschaffte mir extrem hohe Blutzuckerwerte, so dass mir speiübel war und ich den halben Tag im Bett verbringen MUSSTE. Man war ich sauer… (im wahrsten Sinne des Wortes: Ketone).Wenn ich etwas hasse, dann das! Mein Blutzucker hat mir einfach keinen Strich […]

Weiterlesen

Mit der Fernbedienung fürs Hormonsystem Ghrelin ausschalten

Ich bin wütend und Ghrelin  (Growth Hormone Release Inducing) ist übrigens nicht mehr mein Kumpel! Ich erzähl euch auch warum! Neulich habe ich mir im Vorbeigehen ein Werbeplakat angesehen, wirklich nur kurz hingeschaut, auf dem Milchreis (siehe Foto, lecker) abgebildet ist. Na ja und obwohl ich noch halbwegs gut gesättigt war, reichte meinem Körper dieser kurze Anblick des Plakates aus, um nun eifrig Ghrelin zu produzieren und damit meinen Appetit anzuregen. So überkam mich nen Bären-Hunger auf Milchreis, welcher gestillt werden wollte. Blöder Ghrelin! Nun wollte ich meine Ruhe vor meinem Ex-Kumpel Ghrelin haben. Bin an dem besagten Werbeplakat am nächsten Tag ohne auch nur einen kurzen Blick darauf zu riskieren vorbeigehuscht. Hat […]

Weiterlesen

Bodyforming: EMS mit Blick auf Blutzucker

Hatte ja kürzlich erst berichtet, dass ich elektrische Muskelstimulation, kurz EMS, getestet hatte, siehe „EMS- nur was für Faule?„. Nach diesem einem Testdurchgang kann ich allerdings noch nicht sagen, ob es mir wirklich zusagt, bzw. ob es überhaupt effektiv ist. Sicherlich hatte ich ein wenig 😉 Muskelkater (zugegeben den wahrscheinlich schlimmsten meines Lebens) davongetragen, aber das muss ja noch nix heißen. Vielleicht sind mir die Stromschläge auch einfach zu sehr aufs Gemüt geschlagen ;). Vermute aber eher, dass durch das EMS-Training die Muskulatur, die sich in den tiefsten Schichten „versteckt“, zu doll „geärgert“ wurde. Na ja ungewohnter Sport verursacht immer erst mal Muskelkater. Aber dieser war echt höllisch ;). Blutzuckerverhalten […]

Weiterlesen

Waldmeister im zuckerfreien Kampf gegen Dämonen

Vor einer Stunde im Edeka entdeckt: Leynau Brause Waldmeister. Was das besondere daran ist? Die Zuckerfreiheit und der Waldmeister-Geschmack! Waldmeister wirkt doch gegen dämonische Kräfte, und vertreibt Hexen. Zumindest glaubte man das früher. Aber eine beruhigende Wirkung wird dem Waldmeister auch heute noch nachgesagt. Außerdem findet er naturheilkundlich Anwendung bei Krämpfen, Schlaflosigkeit, unregelmäßigem Puls, Kopfschmerzen, Durchblutungsstörungen, Darmbeschwerden… und was weiß ich bei was allem noch. Respekt du herzfreundliches Maikraut! Aber es hat auch seine Schattenseiten: Waldmeister enthält Cumarin und ein Zuviel von Cumarin führt zu Kopfschmerzen, Erbrechen, Schwindel und Schlafsucht bis hin zu Leberschäden, Lähmung, Atemstillstand und Koma. Moment mal… Cumarin ist doch auch in Zimt enthalten und soll blutzuckersenkend […]

Weiterlesen

Elektrische Muskel-Stimulation (EMS) – nur was für Faule?

Muskeln aus der Steckdose? Klingt doch zu schön, um wahr zu sein, oder? Aber Versuch macht ja bekanntlich klug, oder wie war das? Na ja wenn einem schon mal ein Gutschein für „EMS um die Ecke“ „zuflattert“ ;), dann lässt Mann Frau diesen natürlich nicht einfach verfallen. Versuch macht klug: EMS testen Zu Diplomarbeitszeiten hatte ich schon mal eine ähnlich funktionierende EMS-Gerätschaft zu Hause getestet, HiTop – gbo Medizintechnik AG. Letztere sollte eigentlich „nur“ meine damaligen unerklärlichen Schmerzen in den Beinen lindern, hatte aber nen netten Nebeneffekt: Muskelaufbau. Da zu der Zeit aufgrund der Schmerzen weiß Gott nicht an Sport zu denken war, kann ich dem Gerät also wirklich die alleinige „Schuld“ […]

Weiterlesen

Das Leben mit Diabetes in sieben Stunden offengelegt…

Für ein Buchprojekt haben Jan und ich unser Leben mit Diabetes offengelegt… Nachdem ich am Freitag bereits einen Fototermin für ein AOK-Buch-Projekt mit Augenringen und einer entnervten Miaule 😉 hinter mich gebracht hatte (die Nächte davor verliefen fast ohne Schlaf), folgte am Samstag darauf dann das Interview in der Akademie des Sports in Hannover. Mit von der Partie war der Jan, der auch für dieses Projekt auserkoren wurde. Jan ist ein wahrhaftig lieber Kerl ;), den ich bei Facebook über eine der vielen Diabetes-Gruppen, kennengelernt habe. Wir haben uns gestern jedenfalls das erste Mal „live“ getroffen und dann gleich wieder mal feststellen müssen, dass Live-Treffen eben nicht mit „Treffen/Chats“ über […]

Weiterlesen

Gegen den Diabetes ist (k)ein Kraut gewachsen

Eine Tüte Heilkräuter, die Enter-Taste am PC, Tee oder Diabetes balance mit Bittermelonen-Extrakt… all das soll Diabetes heilen können? Ja nee ist klar… und wumms issa weg… Gestern hat mich gerade wieder eine Dame im Reformhaus angesprochen und mir „Diabetes balance mit Bittermelonen-Extrakt“ Nahe gelegt: „viele Diabetiker hätte das ja schon geheilt“. Na klar, was die Medizinforschung nicht schafft, schafften natürlich Bittermelonen bzw. Reformhausprodukte. Leider musste ich erst mal wieder von vorne über Diabetes aufklären, lässt mir ja sonst auch keine Ruh‘: Hab ihr „geduldig“ vermittelt, was Diabetes ist, dass es unterschiedliche Typen gibt, die unterschiedlich therapiert werden und und und… Ich glaube sie hat mir aber nicht so richtig […]

Weiterlesen

Nach Etikettierung „Für Diabetiker geeignet“ folgt „Achtung! Nicht für Diabetiker geeignet“?

Feste Vorschriften, die 1982 für Diabetiker-Lebensmittel vom Bundesrat verabschiedet wurden sind heute ÜBERHOLT! Die „Verordnung über diätische Lebensmittel (Diätverordnung)“ wurde im September 2010 geändert. Es wurde beschlossen, das ab Oktober 2012 Lebensmittel nicht mehr als spezielle Diabetiker-Lebensmittel produziert und gekennzeichnet werden dürfen. Nun gut, das ist bekannt, die Etikettierung „Für Diabetiker geeignet“ schwindet. Warum? Diabetikern wird empfohlen, sich wie stoffwechselgesunde Menschen  nach den Richtlinien der DGE zu ernähren. Lebensmittel mit dem Etikett „Für Diabetiker geeignet!“ sind nicht nur überflüssig, unbegründet und kostenintensiv, sondern auch schädlich, weil sie oft sogar mehr Fett und Kalorien enthalten als vergleichbare Produkte. Oft ist ihnen auch Fruchtzucker zugesetzt, dessen Ruf heutzutage eher negativ behaftet ist (-> […]

Weiterlesen
1 2 3 4