Tag Archives: Nooboo

Psst… „Nooboo.me“ öffnet die Tore

Ich denke, ich schreibe hier in meinem Blog schon ziemlich offen, verrate ’ne Menge über mein Leben mit Diabetes. Nicht zuletzt, weil ich Erfahrungen weitergeben und damit anderen Betroffenen helfen möchte. Na ja, das ganze Geblogge ist natürlich auch nicht ganz uneigennützig (wer handelt schon vollkommen uneigennützig?). Bloggen bereitet mir nicht nur viel Spaß, sondern ich bekomme im Gegenzug ja auch viel Hilfe von euch zurück (DANKE!), mache gleichzeitig viele neue Bekanntschaften. Allerdings behalte ich manche Dinge auch lieber mal ganz gern für mich, möchte sie hier mit meiner Handschrift zumindest nicht veröffentlicht sehen. Blöd nur, wenn ausgerechnet diese „Top secrets“ eigentlich „zwingend“ Hilfe erfordern und der Erfahrungsaustausch mit anderen […]

Weiterlesen