Blutzuckerwerte schön backen! Mit Fimo

Habt ihr eigentlich auch einen Lieblings-Blutzuckerwert? Mein Lieblings-Blutzuckerwert ist 123 mg/dl, weil ich den gefühlt am meisten in meiner Diabetes-Karriere gemessen habe (ebenso 112 mg/dl, den mag ich aber nicht so, erinnert an Notruf) und ich mir diesen gern anschaue. Gibt aber Zeiten, wo die Ziffern einfach vertauscht vorkommen, sich dann die 2 oder die 3 in den Vordergrund drängt. Leider! Über dieses Theater habe ich mich hier ja schon häufig ausgelassen. Aber heute bleibt euch das Gejammer mal erspart ;).

Blutzuckerwerte schön backen! Mit Fimo

Blutzuckerwerte schön backen! Mit Fimo

Deshalb schnell zurück zum Thema „Backen“. Ich bin gerade in Backlaune, wahrscheinlich liegt das an der Schafskälte. Aber mit Kuchen und co hab ichs ja nicht so und Haribo-Konfekt, meine Lieblings-Nascherei kann man nicht im Ofen zubereiten, oder? Doch! Doch? Ja mit FIMO ;). Bin also mal wieder auf diesen FIMO gekommen. Früher habe ich damit ganze Schlösser gebaut. Nun habe ich erst mal wieder klein angefangen. Dinge, die zu mir passen geformt. Beispielsweise eben Haribo-Konfekt (siehe Foto), ein Spinning-Logo, den blauen Kreis („unite for diabetes“, siehe Foto), Sterne und ein zerkautes Kaugummi 😉 (siehe Foto). Ich weiß Kaugummi kauen ist eine Kulturschande, genauso wie Ketchup essen, aber ich tus trotzdem und deshalb passt es eben zu mir und wird aus FIMO geformt und im Backofen erhitzt.

So ist mir Schmuck am liebsten: Ganz individuell auf mich zugeschnitten. Der Kopf sprudelt jedenfalls vor Ideen, die ich jetzt nach und nach umsetzen werde, denn dieser FIMO hat auch einen netten Nebeneffekt: Er lässt mich zur Ruhe kommen. Ich kann wunderbar dabei entspannen und Entspannung lässt meine Blutzuckerwerte sinken. Fein – so soll es sein. Also kann ich mir damit meine Blutzuckerwerte schön backen, wenn auch nicht genau nen 123er-Wert auf dem Display meines Blutzuckermessgerätes.

Und außerdem kann man mit selbstgemachten Glücksbringern anderen vielleicht auch noch ein wenig Freude schenken.

Geteilte Freude ist doppelte Freude!Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest
  • Anonymous

    Hej Steff,
    Das Konfekt sieht toll aus. Ich überleg, was ich da gerne haben würde, aber da gibt’s so vieles……. Ich bin ja auf’m Strick-Tripp: Socken, Socken Taschen. 🙂 entspannt auch. Liebe Grüße Katja

  • Hi Katja, na ja, es sind erste Versuche. Ich übe weiter;). Entspannt auf jeden Fall, auch wenn’s noch etwas schwer fällt, aber will damit auch ein wenig Stress abbauen. Über Stricken hatte ich auch schon mal drüber nachgedacht, nen Schal beispielsweise… kann man das schnell lernen? Hab noch nie gestrickt :/. Finde auch cool, wenn man seine eigenen Klamotten selbst kreiert, aber hab da nicht son Händchen für. Mein Mann bekommt ja immer ne Krise, weil ich oft was an den Klamotten auszusetzen habe, irgendwelchen Kleinkram. Manchmal kaufe ich sie mir dann trotzdem und peppe die mit Bügelbildern, bspw. Sternen oder so auf.

  • Anonymous

    Hut ab das Haribo-Konfekt sieht sehr gut aus. Am liebsten habe ich bei meiner Kleinen (3,5 Jahre) die Werte im Bereich von 120 bis max 160 auf dem Display. Sie bastelt und malt gern, jedoch ist die Entspannung dahin und die Aufregung groß wenn sie ihre Kunstwerke prässentiert. Grüße Jana

    • Danke, dabei bin ich eher ungeschickt im Basteln ;). Na ja aber ist mein erstes FIMO-Experiment seit Jahren und ich denke deine Tochter hat der bestimmt mehr Talent ;). 3,5 Jahre? Wie lange hat sie schon Diabetes? Ich hoffe es läuft gut. Denke es ist nicht einfach, weil sie ja noch so klein ist… oder?

    • Anonymous

      🙂 Nein einfach ist es nicht immer, ihr bleibt leider das Haribo-Konfekt verwärt daa sie zudem mitlerweile fast seit 1 Jahr bekannt zu den Zölis zählt. Den diabetes hat sie seit 1,5 Jahren. Also Ihr fehlt es nur noch etwas am Geschick aber Schneken klappen schon sehr gut. :o) Grüße Jana

    • Dann bastelt sie bestimmt die besseren Haribo-Schnecken :), was? By the way, hab auch Haribo-Lakritzschneclen-Ohrringe und eine Kette ;). Aber gibt es denn nicht schon Gluten-freies Konfekt? Oder ist diesbezüglich die Auswahl nicht so groß? Kenn mich damit nicht so aus. Drück sie mal lieb von mir, das Mäuschen :). LG Steff

  • Anonymous

    Du und dein Haribo-Konfekt und immer eine „Tüte“ dabei. Sieht richtig gut aus. Lg aus bs 😉 von… MICH bestellung kommt per post :-).

    • Oh Danke :). Bestellung? So haben wir nicht gewettet ;D. Zeit für einen Online-Shop, was ;). Haha…